Am Samstagabend fand die Auszeichnungsgala der Oskar-Patzelt-Stiftung im Rahmen des 23. Wettbewerbs um den „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ im Maritim-Hotel Düsseldorf statt. Der „Oskar“ wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung an herausragende mittelständische Unternehmen verliehen.

Die alnamic AG wurde zum 3. Mal für den "Großen Preis des Mittelstandes“ durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH und IMB GmbH & Co. KG nominiert und erhielt bereits im Jahr 2015 die Auszeichnung als Finalist. In diesem Jahr setzte sich die alnamic AG in den vier Wettbewerbsregionen Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz/Saarland und Schleswig-Holstein/Hamburg gegen 1.407 und bundesweit sogar gegen 4.923 Mitbewerbern als Preisträger durch.

Thomas Müller, Vorstandsvorsitzender der alnamic AG, nahm gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Rolf Stehle den begehrten Wirtschaftspreis in Düsseldorf entgegen und widmet diesen „Oskar“ mit großem Stolz dem gesamten Team der alnamic AG, die alle zu dieser außerordentlichen Leistung beigetragen haben.

Über die alnamic AG

Die alnamic AG implementiert Unternehmenslösungen auf Basis von Microsoft Dynamics 365 / Dynamics AX. Ergänzt wird das Portfolio durch moderne Internet of Things (IoT)- und Industrie 4.0-Lösungen auf Basis von Microsoft Azure und e-ControlNet. Mit mehr als 100 Dynamics-Spezialisten wurden in den vergangenen Jahren über 200 Projekte für mittelständische Unternehmen mit bis zu 2.000 Mitarbeitern im In- und Ausland realisiert. In Industrie 4.0-Projekten wurden bereits mehrere zehntausend Anlagen über IoT-Technologie in die Unternehmensprozesse integriert. Wir bieten Lösungen für produzierende Unternehmen (insb. High-Tech, Elektronik und Automotive) und Handelsunternehmen (mit den Schwerpunkten technische und medizinische Produkte, Metall und Kunststoff) ab 200 Mitarbeiter. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.alnamic.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

alnamic AG
Habichtweg 21
41468 Neuss
Telefon: +49 (2131) 7949-0
http://www.alnamic.com/

Ansprechpartner:
Katja Ledor
Telefon: +49 (2131) 7949-0
E-Mail: katja.ledor@alnamic.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.