Anvo-Systems Dresden GmbH, der Spezialist für nicht-flüchtige Speicherprodukte, gibt die Ernennung von Thomas Fengel zum neuen Sales Manager Europe bekannt. Thomas Fengel übernimmt die Betreuung der Kunden von Jochen Leicht, der ab Mitte Oktober diesen Jahres in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, sagt: „Ich freue mich, Thomas Fengel als Sales Manager Europe der Anvo-Systems Dresden begrüßen zu dürfen. Thomas Fengel bringt gut zwanzig Jahre Erfahrung im Vertriebsbereich in mehreren führenden, global agierenden Unternehmen mit. Thomas Fengel wird unseren Vertrieb hier in Europa weiter stärken und sich vor allem auf den Ausbau der großen Projekte mit unseren Direktkunden konzentrieren. Im Namen des gesamten Teams freue ich mich auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Thomas Fengel bekleidete zuletzt die Position des Sales Managers DACH bei Seltech SAS in Paris, Frankreich. Von 2010 bis 2014 war er als Regional Sales Manager Germany bei der Roche Diagnostics Deutschland GmbH, Mannheim, Deutschland, tätig. Davor arbeitete er neun Jahre bei NXP Semiconductors B.V., Eindhoven, Niederlande, zuletzt als International Product Marketing Manager, Business Line RF Solutions. Begonnen hat Thomas Fengel seine berufliche Laufbahn 1997 als Export Sales Specialist bei der ZAPP AG, Precision Strip Division, Schwerte, Deutschland.

Die nicht-flüchtigen Speicher von Anvo-Systems erlauben die sichere Speicherung aller Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung oder per Software-Befehl. Die Anwendungen umfassen IoT-basierende Systeme, Geräte der Medizintechnik, der Industrieautomatisierung, der Messtechnik, der Gebäudeautomatisierung und Smart Metering.

Über die Anvo-Systems Dresden GmbH

Die in Dresden ansässige Anvo-Systems Dresden GmbH wurde 2009 als fabless Halbleiterunternehmen gegründet und hat sich auf nicht-flüchtige Speicherprodukte spezialisiert. Die Kernkompetenzen umfassen nvSRAM, FLASH, SRAM und DRAM Technologien. Die schnellen und hochzuverlässigen Systemlösungen sind für Anwendungen in der Industrie, in Hochleistungsrechnern, in der Medizin, in der Energietechnik, im Automotive-Bereich und in Kommunikationssystemen ausgelegt.

Anvo-Systems Dresden hat strategische Kooperationsverträge mit der XFAB Semiconductor Foundries AG und Melexis N.V unterzeichnet. Das Unternehmen ist Mitglied des Semiconductor Cluster Silicon Saxony.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Anvo-Systems Dresden GmbH
Zur Wetterwarte 50
01109 Dresden
Telefon: +49 (351) 79589-00
Telefax: +49 (351) 79589-011
http://www.anvo-systems-dresden.com

Ansprechpartner:
Rosemarie Krause
Technisches Redaktionsbüro
Telefon: +49 (89) 9066-37
E-Mail: Rosemarie.Krause@gmx.de
Bernd Dahlheimer
Anvo-Systems Dresden GmbH
Telefon: +49 (7483) 912328
E-Mail: bdahlheimer@anvo-systems-dresden.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.