Um die Chancen der Digitalisierung gemeinsam mit den Mitarbeitern im Unternehmen zu nutzen, wird das bereits bestehende Förderprogramm für Beratungsleistungen „unternehmensWert: Mensch“ um einen weiteren Bereich ergänzt. „Ziel ist es, Unternehmen mit einer modernen und mitarbeiterbeteiligten Arbeitswelt bei der zunehmenden Geschwindigkeit von technischen Neuerungen zu unterstützen. Damit soll die Basis für Fortentwicklung und weitere Innovationen geschaffen werden“, sagt Daniel Kohring, Referent im Bereich Unternehmensförderung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg.

Die Förderung umfasst bis 12 Beratertage und von einer Förderquote von bis zu 80 Prozent können Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern profitieren. „Gerne zeigen wir Unternehmern Details sowie die Unterschiede der Förderprogramme auf und informieren, wie diese genutzt werden können“, so Kohring.

Ferner wird der Pool für Prozessberater/innen vom 1. bis 31. Oktober 2017 wieder geöffnet. Interessierte Beraterinnen und Berater können sich über die Homepage von unternehmensWert:Mensch informieren. Weitere Informationen zu diesem, aber auch anderen Förderprogrammen sind auf der IHK-Homepage unter www.ihk-bonn.de, Webcode 2850 zu finden.

Nähere Informationen gibt es auch bei Regina Rosenstock, rosenstock@bonn.ihk.de, Telefon 0228/2284-181, Gerlinde Waering, waering@bonn.ihk.de, Telefon 0228/2284-188, oder Daniel Kohring, kohring@bonn.ihk.de, Telefon 0228/2284-131.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.