Mit großem Interesse wurde der Auftritt von Etrusco auf dem Caravan Salon in Düsseldorf und damit dem offiziellen Start der neuen Reisemobil-Marke in Deutschland erwartet. Auf über 500qm wurde nahezu das komplette Modellprogramm präsentiert, darunter auch die neuen Integrierten-Modelle von Etrusco. Die Integrierten-Modelle feierten in Düsseldorf gleichzeitig auch ihre offizielle Europa-Premiere, genauso wie die beiden neuen Teilintegrierten-Modelle von Etrusco, T5900FB und T7300SB. Die Resonanz der Messe-Besucher auf die neue Reisemobil-Marke war mehr als positiv und konnte die Erwartungen der Etrusco-Verantwortlichen deutlich übertreffen. Christian Striebel, Etrusco-Markenverantwortlicher meinte zur Deutschland-Premiere: „Es ist eingetreten was wir uns vom Marktstart in Deutschland erhofft haben: Wir haben ein überwältigendes Feedback der Besucher auf unsere Reisemobile und Designs bekommen und gehen mit starkem Rückenwind in diese Saison.“ Das modern-elegante Design der Etrusco-Reisemobile war für das Publikum eine gern gesehene Abwechslung zur sonst traditionell üblichen Holzoptik in den Fahrzeugen und fand durchweg lobende Worte. Auch die hohe Verarbeitungsqualität und das ideale Preis-Leistungs-Verhältnis zählten zu den positiven Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher.

Neben dem Caravan Salon in Düsseldorf entwickelte sich auch die darauffolgende Messe „Salone del Camper“ in Parma zum vollen Erfolg für Etrusco. Auf der Messe wurden ebenfalls die sieben Teilintegrierten- und zwei Integrierten-Modelle zur Besichtigung ausgestellt, was von den zahlreichen Besuchern dankend angenommen wurde.

Nach diesem erfolgreichen Start in die Messesaison 2017/18 schauen die Etrusco-Verantwortlichen bereits gespannt auf die kommenden Messen „Salon des Véhicules de Loisirs“ in Le Bourget/Paris vom 30. September bis 8. Oktober 2017 und „Mobicar“ in Brüssel vom 13. bis 17. Oktober 2017. Ab sofort besteht zudem die Möglichkeit die neuen Etrusco-Reisemobile live auf einem der zahlreichen Handelsplätze in ganz Deutschland zu besichtigen. Im neuen Jahr wird Etrusco vom 13. bis 21. Januar 2018 bei der „CMT“ in Stuttgart mit einem Stand in Halle 1 vertreten sein.

Alle Informationen zur Marke, den Etrusco-Reisemobilen und dem aktuellen Handelsnetz sind unter www.etrusco.de ersichtlich.

Über die Etrusco GmbH

Die Marke Etrusco steht für verlässliche Reisemobile mit einem mediterranen, eleganten Design und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Hochwertige Materialien und ein stilsicheres Design im Interieur und Exterieur zeichnen die Modelle von Etrusco aus. Mobiles und unabhängiges Reisen wird mit Etrusco zum Genuss.

Etrusco rundet das Einstiegssegment der Erwin Hymer Group ab. Die Marke überzeugt durch deutsche Präzision in der Konstruktionstechnik und italienischer Leidenschaft im Design. Die Etrusco-Reisemobile werden in San Casciano in der Nähe von Florenz/Italien produziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Etrusco GmbH
Bahnhof 11
88299 Leutkirch
Telefon: +49 (7561) 9097-450
Telefax: +49 (7561) 9097-400
http://www.etrusco.com/

Ansprechpartner:
Martin Schlenker
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (7561) 9097133
E-Mail: martin.schlenker@etrusco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.