.
  • Maßgeschneiderte Branchenversionen für den Einzelhandel, Banken und Versicherungen
  • Technologie beschleunigt Papier-basierte Prozesse durch automatisierte Erfassung von Dokumenten
  • Unternehmen liefern ihren Kunden damit ein ganzheitlich digitales Angebot

Lexmark International, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Druck- und Imaging-Lösungen, hat heute die europaweite Markteinführung von Smart Document Capture, einer intelligenten Capture-Lösung, angekündigt. Diese neue Lösung zur Dokumentenerfassung wurde speziell für die Anforderungen von Unternehmen im Einzelhandel sowie im Banken- und Versicherungswesen konzipiert.

Anwender können auf die neue Linie branchenspezifischer Lösungen direkt über das Touchscreen-Bedienfeld des intelligenten Lexmark Multifunktionsgeräts (MFP) zugreifen. Dieses dient als Schnittstelle zu den Kernsystemen eines Unternehmens. Die neue Capture-Lösung optimiert, digitalisiert und vereinfacht das Informationsmanagement. Unternehmen können ihre Kundendaten so schnellstmöglich erfassen, verarbeiten und validieren.

Lexmarks neue Capture-Lösung wurde ganz auf die Bedürfnisse des Einzelhandels sowie des Banken- und Versicherungssektors zugeschnitten. Ihre Bedienung erfordert selbst für den unternehmensweiten Einsatz nur minimalen Trainingsaufwand. Darüber hinaus führt sie Informationen und Dokumente aus abgelegenen Filialen auf einfache Weise zusammen und integriert sie gleichzeitig. 

Branchenspezifische Lösungsplattformen

  • Lexmark In-Store Capture für den Einzelhandel – verfügbar ab dem 27. September 2017. Diese Lösung wurde speziell dafür entwickelt, ineffiziente Papier-basierte Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Dazu gehören zum Beispiel das Aufsetzen neuer Kunden („Onboarding”), die Rechnungsstellung, der Dokumenteneingang oder das „Incident-Reporting“. In der dadurch freigewordenen Zeit können sich die Verkäufer im Geschäft um ihre Kernaufgabe kümmern: ihre Kunden. Die nahtlose Integration mit den meisten Front- und Backoffice-Systemen im Einzelhandel stellt außerdem sicher, dass sich Lexmark In-Store Capture schnell und einfach einsetzen läßt.
  • Lexmark Smart Document Capture für das Bankwesen – verfügbar ab dem 4. Oktober 2017. Diese Version der Smart-Document-Capture-Lösung optimiert Papier-basierte Prozesse einer Bankfiliale. Banken können dadurch ihren Kundenservice und die Compliance insgesamt, verbessern sowie die Genauigkeit der Datenerfassung erhöhen. Durch den Einsatz von Lexmarks MFPs vor Ort lassen sich typische Papier-basierte Prozesse – wenn etwa der Kunde seine ausgefüllten Dokumente bzw. Anträge einreicht – automatisieren. Dies führt zu einer intelligenteren Gestaltung des Onboarding-Prozesses. Schnell und einfach lassen sich dadurch Bankkonten eröffnen, Kredite bewilligen und Darlehensanträge stellen. Dabei wird während des gesamten Vorgangs stets Transparenz gewährleistet.
  • Lexmark Smart Document Capture für Versicherungen – verfügbar ab dem 11. Oktober 2017. Diese Lösung macht sich die Funktionalität der intelligenten MFPs von Lexmark zunutze, um Versicherern bei der Digitalisierung entscheidender Prozesse zu helfen. Dadurch verbessern sich Kundenservice und Effizienz. Zudem wird die Einhaltung der Compliance-Richtlinien sichergestellt. Dank der digitalen und effizienten Erfassung, Verarbeitung und Integration von Papierformularen und -dokumenten in bestehende Systeme bieten Versicherungsunternehmen ihren Kunden so ein ganzheitliches, digitales Kundenerlebnis.

Unterstützendes Zitat:

Hartmut Rottstedt, Geschäftsführer der Lexmark Deutschland GmbH betont:

„Gerade diese drei spezifischen Branchen, in denen Papier-basierte Prozesse eine sehr große Rolle spielen, stehen zunehmend im Wettbewerb mit digitalen Akteuren, die ihren Kunden mit Online-Geschäftsmodellen die Revolutionierung des Kundenerlebnisses versprechen. Unsere neuen smarten Capture-Lösungen setzen genau dort an – an der Automatisierung von manuellen, Papier-basierten Prozessen. Damit helfen wir Unternehmen, den effizienten und zuvorkommenden Kundenservice zu liefern, den der Markt heutzutage verlangt.”

Über die Lexmark Deutschland GmbH

Lexmark entwickelt innovative Drucklösungen und -Technologien, die Kunden weltweit helfen, Informationen auszudrucken, zu sichern und zu verwalten – und das einfach, effizient und mit hohem Mehrwert. Nutzen Sie die Möglichkeiten auf: www.lexmark.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lexmark Deutschland GmbH
Max-Planck-Straße 12
63128 Dietzenbach
Telefon: +49 (6074) 488-0
Telefax: +49 (6074) 488-930
http://www.lexmark.de

Ansprechpartner:
Armin Koch
Axicom
Telefon: +49 (89) 800908-18
E-Mail: armin.koch@axicom.com
Anne Klein
Agenturkontakt D/A/CH
Telefon: +49 (89) 800908-23
E-Mail: anne.klein@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.