Ab sofort ist die neue „Fachkunde Abfall“ im Verlag Heinrich Vogel erhältlich. Das Lehrbuch wird zur Vorbereitung für die Fachkundeprüfung eingesetzt sowie als Arbeitsmittel für Personen, die sich um die Entsorgung von Abfällen kümmern.

„Fachkunde Abfall“ verarbeitet die jüngsten gesetzlichen Änderungen und Anforderungen der AbfBeauftrV und der EfbV. Die zweite Auflage mit 512 Seiten ist damit die optimale Schulungsunterlage für die vorgeschriebenen Lehrgänge. Sie enthält darüber hinaus Musterlehrgangsprogramme mit Zeitansätzen. Die Autoren des Lehrbuchs kennen und begleiten die Branche seit vielen Jahren und vermitteln ihr Wissen und ihre Erfahrungen praxisnah und anschaulich. Farbige Abbildungen und Lernzielkontrollen mit Lösungen verdeutlichen und vertiefen die Lerninhalte.

Abfälle sollen ordnungsgemäß und schadlos mit dem größtmöglichen Nutzen verwertet oder entsorgt werden. Wenn Gefahrgüter darunter sind, müssen die gefahrgutrechtlichen Vorschriften angewendet werden. Missachtung und/oder Verstöße werden mit Ordnungswidrigkeiten oder sogar als Straftat geahndet. Aufgrund neuer abfallrechtlicher Vorschriften benötigen Entsorgungsfachbetriebe und Firmen, die Abfälle sammeln, befördern oder mit Abfällen makeln, verantwortliche, mit der Leitung beauftragte Personen. Diese müssen zuverlässig und fachkundig sein. Auch bestellte Abfallbeauftragte benötigen eine in Kursen zu erwerbende Fachkunde.

Prof. Dr. Norbert Müller, Dr. Joachim Brand
Fachkunde Abfall
Informationen für an der Entsorgung von Abfällen Beteiligte

Broschüre, 512 Seiten, 2. Auflage 2017
Bestell-Nr.: 24000
Preis: € 29,50 (€ 31,57 inkl. MwSt.)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Beatrice Köpp
Teamleitung Marketing Buch
Telefon: +49 (89) 203043-2321
Fax: +49 (89) 20304323-77
E-Mail: beatrice.koepp@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.