OVH, der internationale Hyperscale Cloud Anbieter, gab auf dem OVH Summit bekannt, in Partnerschaft mit Accelize® künftig FPGA-Beschleunigung „as a service“ basierend auf der Intel® Programmable Acceleration Card (Beschleunigerkarte Intel PAC) mit Intel® Arria® 10 GX FPGA anzubieten. Der QuickStore® Marketplace bietet Kunden eine breite Auswahl an gebrauchsfertiger Software, die optimal mit der Plattform für FPGA-Beschleunigung von Intel zusammenarbeitet.

OVH ist einer der Ersten, der Workload-Beschleunigung mit der Einfachheit und Granularität von Function-as-a-Service (FaaS) kombiniert und macht die Funktionalität über eine API verfügbar. Hierbei arbeitet OVH stets eng mit dem Accelize QuickStore und der Intel Plattform für FPGA-Beschleunigung zusammen. Kunden werden aus verschiedenen, optimierten Beschleunigerfunktionen wählen können, um rechenintensive Anwendungen wie komplexe Suchvorgänge, Kompression, Kryptographie, Video-Transkodierung und Deep Learning zu beschleunigen. Zu Beginn wird die Dienstleistung über die OVH Public Cloud basierend auf OpenStack verfügbar sein (eine weitere Innovation von OVH) und nach und nach auch mit anderen OVH Cloud Lösungen angeboten werden.

„OVH setzt auf FPGA-Beschleunigungslösungen von Intel, um die Vorteile von FPGA-Beschleunigung in Sachen Performance und TCO (Total Cost of Ownership) an seine Kunden weiterzugeben“, so John Sakamoto, Vizepräsident und General Manager der Data Center and Communications Division der Programmable Solutions Group bei Intel Corporation. „Durch den Einsatz marktspezifischer Beschleunigungsfunktionen von Accelize ermöglicht es OVH seinen Kunden in Europa und Nordamerika FPGA-Beschleunigung für eine Vielzahl rechenintensiver Anwendungen besonders schnell einzurichten.“

„Wir freuen uns, FPGA zusammen mit OVH und Intel für einen weit größeren Nutzerkreis zugänglich zu machen –  egal, wie viel Erfahrung diese im Umgang mit FPGA mitbringen“, so Jean-Yves Brena, CEO bei Accelize. „Dank dieser Zusammenarbeit können unsere QuickAlliance Partner Ihre Lösungen jetzt auch problemlos OVH Cloud Kunden anbieten.“

Dieses innovative Angebot bringt eine neue Dimension in Sachen Geschwindigkeit, Kosten und Flexibilität und kommt der riesigen Vielfalt an Workloads in den weltweiten OVH Rechenzentren entgegen.  „Wir suchen kontinuierlich nach den leistungsstärksten Lösungen für die Anwendungen unserer Kunden“, so Germain Masse, Technical Director bei OVH. „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Intel und Accelize Vorreiter auf dem Gebiet der FPGA-Technologie zu sein.“

OVH plant mit bestimmten Kunden 2017 Testreihen (Proofs-of-Concept) durchzuführen und Beschleunigung „as a service“ im ersten Quartal 2018 auch im großen Rahmen anzubieten.

Accelize:

Als Spinoff der vor 20 Jahren gegründeten PLDA Group verfolgt Accelize das Ziel, die Verwendung von FPGA-basierter Hardware in IT-Infrastrukturen voranzutreiben. Mit der Software-defined FPGA Entwicklungsumgebung seines QuickPlay Angebots, dem Quickstore pay-per-use Marketplace und seinem QuickAlliance Netzwerk mit Drittanbietern von Beschleunigern und IP-Cores, macht Accelize FPGA Beschleunigung „as a service“ auch Cloud Anbietern und Entwicklern zugänglich, die FPGA-Beschleuniger für verschiedene IT-Infrastrukturen erstellen, einrichten und selbst anbieten möchten.  Weitere Informationen finden Sie unter www.accelize.com  

Intel und Arria sind eingetragene Marken der Intel Corporation und ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

 

Über die OVH GmbH

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter mit innovativen Produkten und Dienstleistungen für Private, Public und Hybrid Cloud sowie Bare Metal Lösungen. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist zuverlässiger Partner für mehr als eine Million professionelle Kunden weltweit. OVH verdankt seinen Erfolg nicht nur einem auf ständiger Innovation aufgebauten Entwicklungsmodell, sondern auch der vollen Kontrolle der kompletten Produktionskette, vom Bau der Server über die kompetente Betreuung der Kunden bis hin zur Instandhaltung der Infrastrukturen. OVH bietet seinen Kunden stabile und verlässliche Produkte und Dienstleistungen über alle OVH Marken hinweg und zu einem idealen Preis-Leistungs-Verhältnis. Besuchen Sie uns für weitere Informationen auf https://www.ovh.de/ oder folgen Sie uns auf Twitter

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OVH GmbH
St. Johanner Str. 41-43
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 906730
Telefax: +49 (681) 8761827
http://www.ovh.de

Ansprechpartner:
Jens Zeyer
Marketing & PR Executive
Telefon: +49 (681) 90673216
E-Mail: jens.zeyer@corp.ovh.com
Michael Hatemo
Alpha & Omega Public Relations
Telefon: +49 (2204) 9879930
E-Mail: M.Hatemo@aopr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.