Die natürliche Benutzung von PCAP Sensoren erfolgt über Finger. Dies ist jedoch sehr oft unhygienisch, da oft unterschiedliche User dies benutzen und ungenau. Daher geht der Trend immer mehr in die Richtung PCAP mit einem active Pen zu verwenden. Auf dem bisherigen Markt gibt es zahlreiche active Pen mit denen man PCAP verwenden kann. Diese stimmen jedoch oft nicht mit dem Design von PCAP überein und ermöglichen auch nicht Informationen, wie z.B. den Druck vom Touch zu ermitteln. Lösungen, welche nur über Pen funktionieren und auch Druckinformationen übermitteln, sind bis dato als EMR-Touches bekannt. Diese Lösungen haben als Nachteil, dass man sie in das Display integrieren muss und sind daher sehr unflexibel, funktionieren nur für kleine Größen und funktionieren nicht mit Fingern.

SIS hat nun eine neue Technologie herausgebracht, die ETSP-Technologie heißt. Diese Technologie integriert die EMR-Technologie mit der Standard PCAP Technologie. Durch spezielle Pattern im Sensor kann man sowohl den speziellen Pen erkennen, als auch die Finger. Diese Technologie können wir in unseren Metal Mesh Sensoren verwenden. Die Sensoren werden dann wie ein ganz normaler PCAP in ein System integriert. Vorteile davon sind: Man muss den Touch nicht mehr in das Display integrieren; die Technologie funktioniert momentan von 3“ bis 43“. Es gibt bereits Anstrebungen, größere Touches mit dieser Technologie auszustatten. Der active Pen funktioniert nur im Zusammenhang mit unseren Metal Mesh Sensoren und erkennt Druckinformationen bis zu 2.048 Stufen. Die Pen-Informationen werden nicht über Bluetooth übermittelt, daher ist unsere Lösung low Power. Bei unserer Lösung kann man auch nur die Pen-Events aktivieren und den Finger ignorieren.

Über die Bowa Solutions GmbH

Die BoWa Solutions GmbH ist eine im September 2016 gegründete Consulting Firma im Bereich der Hard- und Software Entwicklung. Sie hilft den Kunden bei der Integration von pcap Lösungen sowie Open Frames und All in One Systemen. Die BoWa Solutions GmbH hat mit den großen Herstellern, der HRS Technology in Suzhou sowie SIS in Taiwan zwei sehr starke Partner an ihrer Seite sowie ein ungewöhnlich tiefes technisches Know-How. Damit kann sie sämtlichen Kundenanforderungen Stand halten. Dieses einzigartige, vollumfängliche Wissen versetzt die BoWa Solutions GmbH in die Lage, Kunden in jeder Phase individuell und bedarfsgerecht zu unterstützen. Angefangen von der klassischen Produktberatung über umfassenden Design-In-Support bis hin zur Übernahme der kompletten Produktentwicklung. Die BoWa Solutions GmbH ist kein Distributor, die Kunden erhalten unseren einzigartigen Support kaufen zu Herstellerpreisen ein.

Weitere Informationen erhalten Sie von w.winkler@bowa-solutions.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bowa Solutions GmbH
Gärtnerweg 14
85757 Karlsfeld
Telefon: +49 (152) 52756379
http://www.bowa-solutions.com

Ansprechpartner:
Claudia Trautzl
Telefon: +49 (152) 52756379
E-Mail: claudia.trautzl@bowa-solutions.com
Claudia Trautzl
Telefon: +49 (152) 52756379
E-Mail: claudia.trautzl@bowa-solutions.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.