EMS Dr. Thomas Wünsche bietet seit vielen Jahren CAN Bus Sternrepeater an. Mit ihrem herausragenden Merkmal Sternstrukturen zu ermöglichen, erlauben sie die flexible Realisierung weitläufiger CAN Netzwerke. Weitere Vorteile bei der Realisierung von Sternstrukturen mit diesen CAN Repeatern sind zum einen die geringere Durchlaufzeit und zum anderen die niedrigeren Kosten je Kanal, gerade bei höheren Kanalzahlen. Sternstrukturen bieten außerdem die Möglichkeit einzelne Segmente flexibel an- und abzukoppeln, ohne das Restsystem zu beeinflussen. In Einsatzbereichen, wie der Steuerung von Bühnenaufbauten in großen Konzertsälen, wo sich das CAN System häufig ändern kann, mag diese Eigenschaft entscheidend sein.

Die bisher von EMS Dr. Thomas Wünsche angebotenen Sternrepeater CRep S8C und CRep S10I bieten 8 (kaskadierbar bis 24) bzw. 10 Kanäle und sind damit für größere Anlagen konzipiert. Aufgrund mehrerer Kundenanfragen hat EMS Dr. Thomas Wünsche mit dem CRep S4 eine Version des bewährten CRep S8C mit reduzierter Kanalzahl und ohne die Möglichkeit der Kaskadierung entwickelt. CRep S4 verfügt über 4 CAN Segmente, die jeweils über 3-polige Klemmleisten verdrahtet werden. Eine 2-polige Steckerleiste ermöglicht die Stromversorgung. LEDs dienen der Anzeige von Statusinformation. Mit diesem Produkt können nun auch kleinere CAN Systeme kostengünstig als Sternstruktur realisiert werden.

Bei Fragen zu diesen oder anderen Produkten erreichen Sie uns unter sales@ems-wuensche.com oder unter 0049/84412-60.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EMS Dr. Thomas Wünsche
Sonnenhang 3
85304 Ilmmünster
Telefon: 0844100260
Telefax: 0844181860
http://

Ansprechpartner:
Andreas Dicklhuber
PR
Telefon: +49 (9451) 943223
E-Mail: dicklhuber@ems-wuensche.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.