In diesem Jahr stand der QM-Kongress unter dem Motto Führung, Digitalisierung und KVP. Rossmanith war mit seiner QM-Software roXtra auch dieses Mal direkt vor Ort.

Beim diesjährigen deutschen Qualitätsmanagement-Kongress wurden neben der Transformation zum „neuen Qualitäter“ auch das Thema Industrie 4.0 im Sinne von Big Data besprochen und zusätzlich gezeigt, mit welchen Methoden der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) nach wie vor in der ISO 9001:2015 eingesetzt wird.

Nah dran und up-to-date mit dem Rossmanith QM Blog
Im Rossmanith QM-Blog berichten Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen regelmäßig zu den aktuellen Trend-Themen rund um Qualitätsmanagement, Wissensmanagement, Prozessmanagement und vielem mehr. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass im Blog genau die Themen zur Sprache kommen, welche aktuell die QM-Welt bewegen.

Trend-Themen des QM-Kongresses im Blog >>

Über die Rossmanith GmbH

Auf Lösungen von Rossmanith vertrauen über 7000 Kunden jeglicher Branchen und Größen im In- und Ausland. Rossmanith bietet mit über 15 Jahren Erfahrung am Markt praxisorientiertes Know-How auf höchstem Niveau und begeistert seine Kunden mit zukunftsorientierten Produkten und einem ausgezeichneten Support.

Kernprodukt ist das webbasierte Dokumentenmanagementsystem roXtra. Die Software ist auf die spezifischen Anforderungen der normgerechten Dokumentenlenkung in Bereichen wie dem Qualitätsmanagement oder Vertragsmanagement ausgerichtet.

Daneben runden Lösungen für CAQ und Auditmanagement, QM-Handbücher für die ISO 9001:2015 und QM-Zubehör das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rossmanith GmbH
Poststraße 41
73033 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 50570-0
Telefax: +49 (7161) 50570-29
http://www.rossmanith.com

Ansprechpartner:
Sarah Bossek
Marketing
Telefon: +49 (7161) 5057019
Fax: +49 (7161) 50570-29
E-Mail: bossek@rossmanith.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.