Um dem digitalen Wandel erfolgreich zu begegnen, genügt nicht nur eine digitale Strategie – auch das entsprechende Knowhow ist für eine erfolgreiche Umsetzung unerlässlich. Hierzu lud vom 21. bis 24. November 2017 die 30. Auflage der DOAG Konferenz + Ausstellung 2017 nach Nürnberg ein. Fast 2.000 Oracle-Anwender aus aller Welt informierten sich über aktuelle Entwicklungen rund um die Oracle Produktpalette. Viele praktische Anwender- und Erfahrungsberichte deckten die aktuellen Trendthemen wie Digitalisierung, Cloud, Internet of Things und Big Data umfassend ab. Oracle Platinum Partner PROMATIS blickt in seiner aktiven Rolle auf spannende und praxisnahe Vorträge, ein schlüssiges Ausstellungskonzept und interessante Gespräche zurück.

Eröffnet wurde die 30. Konferenz am 21. November 2017 vom DOAG-Vorstandsvorsitzenden Stefan Kinnen gemeinsam mit dem neuen Country Leader von Oracle Deutschland, Kenneth Johansen. Damit läutete Kinnen den Auftakt für das Jubiläumsjahr der DOAG ein. „Die DOAG hat sich nach zahlreichen Datenbank-Versionen und Vereinsjahren sehr verändert – und wird es auch weiterhin tun“, so Stefan Kinnen. „Dafür sorgen nicht zuletzt die vielen neuen Themen und Herausforderungen seitens Oracle und der Digitalisierung, die auf die DOAG und damit auf uns alle zukommen.“ Johansen sicherte dabei seine Unterstützung zu: „Ich sehe es als mein Ziel, Kunden aller Branchen bei der Bildung neuer Geschäftsmodelle und ihrer Digitalisierungsstrategie zu unterstützen.“ Im Zeichen der Digitalisierung stand auch die anschließende Eröffnungs-Keynote von Neil Sholay. Als Leiter für Digitalisierung für Oracle EMEA befasst er sich mit Technologien und Marktveränderungen, die das Potenzial für tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Geschäfte und unser Leben haben.

So erhielten die Teilnehmer ausführliche Antworten, wie Digitalisierung ganz konkret in ihrem Unternehmen Wirklichkeit werden kann. Getreu seinem Konferenzmotto „Exzellente Baupläne für die Digitale Ökonomie“ zeigte Oracle Platinum Partner PROMATIS dem Fachpublikum, wie diese Umsetzung realisiert werden kann und stellte die Digitalisierung intelligenter Geschäftsprozesse anhand erfolgreicher Kundenprojekte vor. Denn PROMATIS steht für Effizienz und nachhaltigen Erfolg des Geschäftsmodells! Den Schlüssel hierzu bilden agile Geschäftsprozesse, die als Bauplan der digitalen Ökonomie fungieren. Hierzu bedarf es eines Bauplans, der allgemein verständlich und leicht kommunizierbar formuliert ist, dem aber so viel Agilität innewohnt, dass er sich jederzeit schnell und elastisch an sich ändernde Markt- und Umweltbedingungen adaptieren lässt. Dieser Bauplan muss verschiedene Blickwinkel auf die digitale Ökonomie ermöglichen: eine konsistente strategische Unternehmenssicht mit Geschäftszielen, Strategien und einer objektiven Risikobetrachtung sowie eine umfassende Definition der Geschäftsprozesse.

Am Ausstellungsstand begrüßte das PROMATIS Team die Besucher nebst dem beliebten Maskottchen „Thekla PROMATIKA“ und zeigte einmal mehr, dass PROMATIS sein Konferenzmotto eindrücklich und mit Charme umzusetzen versteht. Auch in diesem Jahr beteiligte sich PROMATIS mit praxisnahen Vorträgen an der Konferenz. Diese unterstrichen nicht nur das breite Themen- und Produktportfolio von PROMATIS, sondern auch deren Wichtigkeit am Markt.

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Oracle Platinum Partner bieten wir seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management). PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand.

Die Unternehmensgruppe gliedert sich in drei Kern-Geschäftsprozesse:

Strategie-, Business- und Innovations-Consulting:

Strategische Beratung in den Bereichen Vision, Mission & Strategie und deren Ableitung in skalierbare IT-Systemarchitekturen und flexible Geschäftsprozesse für die Digitale Transformation. Fachliche Beratung in den Bereichen Unternehmensplanung, Kennzahlenbasierte Unternehmensführung, Personalmanagement, Einkauf, Marketing & Vertrieb, Finanzen, Fertigung und Logistik. Projektmanagement, Innovationsmanagement und Beratung für IT-Architekturen und -Frameworks runden das Spektrum ab. Essenzieller Inhalt unserer Beratungsleistungen ist das Aufzeigen der Potenziale, die die jeweils aktuellen Technologie- und Serviceinnovationen für den Kunden bieten.

Business Process Management:

Methoden und Software-Werkzeuge zur Modellierung und Simulation von Geschäftsprozessen. Verknüpft mit Web 2.0 Kommunikations- und Collaboration-Techniken ermöglicht unser Software-Tool Horus® einen neuartigen Ansatz für "Social Modeling" in Business Communities. Wichtigste Einsatzbereiche sind Innovations- und Wissensmanagement sowie das organisatorische Veränderungsmanagement im Zusammenhang mit der Digitalen Transformation sowie das Reengineering von Geschäftsprozessen im Vorfeld von BPM- und IT-Projekten.

Oracle Systemintegration:

Beratungs-, Schulungs- und Entwicklungsleistungen sowie Add-on-Produkte und schlüsselfertige Lösungen auf der Oracle® Plattform. Die Expertise umfasst den vollständigen Oracle Red Stack, von Engineered Systems und Datenbanken über die Fusion Middleware mit den Schwerpunkten Business Intelligence, Business Process Management, Content Management und Integration bis zu den Oracle Applikationen und Cloud Services (SaaS, PaaS, IaaS) in Public, Hybrid und Private Clouds.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-99
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Jörg
Marketing und Medien
Telefon: +49 (7243) 2179257
Fax: +49 (7243) 217999
E-Mail: marion.joerg@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.