Ein Akademisches Lehrkrankenhaus im Westen Deutschlands entschließt sich die Headhunter aus Hamburg einzusetzen, da die klassischen Stellenanzeigen keinerlei Wirkung erzielen konnten. Das Headhunting-Team der Kontrast Personalberatung GmbH, nicht nur bekannt als Spezialist in der Personalrekrutierung im Gesundheitswesen, sondern ebenso für besonders schwierige Fälle, setzte nach Auftragseingang sofort alle Hebel in Bewegung, um einer der wichtigsten Stellen in der Entbindungsstation zu besetzen: Hebammen und Entbindungspfleger.

Familienfreundliches Krankenhaus

Ausgebildete Hebammen und Entbindungspfleger mit Berufserfahrung und mit der Kenntnis verschiedener Entbindungsverfahren der Geburtshilfe werden gebraucht – zuständig bei mehr als 400 Geburten im Jahr:

  • Komplette Geburtshilfe, Geburtsvorbereitung, Geburtsnachsorge
  • Durchführung von Schwangerschaftsberatung
  • Durchführung von Vorsorge- und Nachsorgeuntersuchungen
  • Wochenbettpflege
  • Hausbesuche

Das Krankenhaus zeigt sich familienfreundlich – bietet ein attraktives Umfeld für die Familie möglicher Interessenten, sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung durch eine angebundene Kindertagesstätte und Hilfe bei der Wohnungssuche.

Personaleinstellung gegen den Trend

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung aus NRW zeigt regionale Verantwortung und stärkt die Geburtshilfe entgegen vieler Kliniken in anderen Teilen Deutschlands. Denn dort werden aus Kostengründen keine weiteren Hebammen und Entbindungspfleger mehr eingestellt, sodass eine Unterversorgung herrscht.

Ein neu gestalteter Kreißsaal und die zusätzliche Schaffung von Hebammenstellen – leistungsgerechte Vergütung plus attraktiver Zusatzleistungen inklusive – sprechen ein deutliche Sprache und zeigt die Wertigkeit des Berufes Hebamme und Entbindungspfleger.

Für die Hamburger Personalberater ist die Suche nach Hebammen und Entbindungspfleger nicht neu, denn erst Anfang des Jahres haben sie die vakante Stelle einer Hebammenleitung erfolgreich und zur Zufriedenheit von Kunde und Kandidat besetzt. Die zügige Rekrutierung der passend qualifizierten und erfahrenen Hebamme ist dem umfangreichen Pool wechselwilliger und suchender Kandidatinnen geschuldet, die aufgrund vieler Schließung von Kreißsälen und den nicht mehr zu zahlenden Prämienerhöhungen für die Haftpflichtversicherungen für ambulante Hebammen, arbeitslos geworden sind.

Kandidaten erhalten kostenfreie Betreuung

Für interessierte Kandidaten – passendes Anforderungsprofil vorausgesetzt – sind die Dienstleistungen der Hamburger im Zusammenhang auf dieses konkrete Stellenangebot selbstverständlich kostenfrei. Darüber hinaus garantieren die zweifach zertifizierten Headhunter eine strikte Einhaltung des Datenschutzrechts und ohne schriftliche Einwilligung der Bewerber werden keinerlei personenbezogenen Daten weitergegeben.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Die Personalberater Gesundheitswesen aus Hamburg sind seit 1993 vertrauensvoller Partner bei der Direktansprache nach qualifizierten Kandidaten aus dem Gesundheitsbereich und helfen bei der Suche nach Hebammen, Entbindungspflegern, Pflegern, Krankenschwestern und Leitungskräften aus dem Pflegebereich. Das Team aus Hamburg besteht aus den Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider sowie 10 fest angestellten akademisch ausgebildeten Personalberatern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.