Das IT-Projekthaus inovex ist vom TÜV Hessen nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Das in der IT-Branche eher seltene Zertifikat ist aus Unternehmenssicht die logische Folge aus seiner konsequenten Transparenz- und Qualitätsfokussierung.

DIN EN ISO 9001:2015

DIN EN ISO 9001 ist die bedeutendste Norm, die Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagementsystem in Unternehmen definiert und als Standard weltweit anerkannt ist. Beim Prüfprozess der unabhängigen Gutachter werden insbesondere Aspekte der Produkt- und Servicequalität auf den Prüfstand gestellt – beispielsweise die Qualität der Kundenorientierung, der Transparenz in betrieblichen Abläufen oder der Minimierung von Fehlerquellen.

Der Auditprozess erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, in denen durch die Auditoren alle Prozesse, Schnittstellen und Zuständigkeiten im Unternehmen beleuchtet sowie Durchgängigkeit und Normkonformität geprüft werden.

Das IT-Projekthaus inovex ist vom TÜV Hessen nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Das in der IT-Branche eher seltene Zertifikat ist aus Unternehmenssicht die logische Folge aus seiner konsequenten Transparenz- und Qualitätsfokussierung. DIN EN ISO 9001:2015 DIN EN ISO 9001 ist die bedeutendste Norm, die Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagementsystem in Unternehmen definiert und als Standard weltweit anerkannt ist. Beim Prüfprozess der unabhängigen Gutachter werden insbesondere Aspekte der Produkt- und Servicequalität auf den Prüfstand gestellt – beispielsweise die Qualität der Kundenorientierung, der Transparenz in betrieblichen Abläufen oder der Minimierung von Fehlerquellen. Der Auditprozess erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, in denen durch die Auditoren alle Prozesse, Schnittstellen und Zuständigkeiten im Unternehmen beleuchtet sowie Durchgängigkeit und Normkonformität geprüft werden.

Agile Arbeitsweise macht Qualität „grundsätzlich nicht verhandelbar“

inovex arbeitet seit vielen Jahren agil, also nach Projektorganisationsmethoden wie Scrum und Kanban. Der Kerngedanke dieser agilen Methoden besteht darin, groß angelegte Projekte nicht von Anfang bis Ende präzise durchzuplanen, sondern in mehreren Inkrementen zu entwickeln. Das Projektteam führt dabei alle erforderlichen Qualitätssicherungs- und Dokumentationsmaßnahmen selbst durch und stellt in regelmäßigen Abständen („Sprints“) einen aktuellen Stand der Software bereit, der immer lauffähig sein muss. So haben Kunden ein Höchstmaß an Transparenz, was den Projektfortschritt angeht, und neue Anforderungen können flexibel berücksichtigt werden.

Konsequent agil – sowohl in Kundenprojekten als auch intern

Agile Arbeitsweisen haben sich zuerst in der Automobil- und in der IT-Branche verbreitet. Wenn sie wie bei inovex sowohl in Kundenprojekten als auch in der internen Zusammenarbeit angewendet werden, entspricht das jedoch noch nicht der Regel. „Bei inovex arbeiten wir nicht nur beim Kunden agil, sondern auch in den internen Abteilungen. Ob Marketing, Personalmanagement oder Controlling – wir profitieren alle von der Flexibilität und Transparenz, die uns agile Projektmanagementmethoden ermöglichen“, so Matthias Albert, Head of IT Engineering & Operations bei inovex.

Dass inovex für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung steht – davon ist das Unternehmen nicht nur selbst überzeugt, sondern kann es nun auch offiziell belegen. Der TÜV Hessen zertifizierte inovex für den Geltungsbereich „Entwurf, Implementierung und Betrieb von digitalen Produkten, kundenspezifischen Software-Systemen und IT-Infrastrukturen“.

Das Zertifikat

inovex-Zertifikat DIN EN ISO 9001:20015 herunterladen

Über die inovex GmbH

inovex ist ein IT-Projekthaus mit dem Schwerpunkt „Digitale Transformation“. Über 250
IT-Experten unterstützen Unternehmen bei der Digitalisierung ihres Kerngeschäfts und
bei der Realisierung von neuen Wertschöpfungsmodellen. Zum Portfolio von inovex
gehören Datenprodukte, Web und App Development, Smart Devices, IoT und
Robotics, Replatforming, Microservices und DevOps, Big Data, Data Science & Deep
Learning, Search, Data Center Automation, Cloud-Infrastrukturen und -Hosting sowie
Trainings und Coachings. inovex ist in Karlsruhe, Stuttgart, Pforzheim, München, Köln
und Hamburg ansässig und bundesweit in Projekte involviert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

inovex GmbH
Karlsruher Str. 71
75179 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 3191-0
Telefax: +49 (7231) 3191-1
http://www.inovex.de

Ansprechpartner:
Jörg Ruckelshauß
Head of Marketing & Communications
E-Mail: joerg.ruckelshauss@inovex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.