Zusammen ist man weniger allein. Das ist nicht nur der Titel eines überaus charmanten Romans und Films aus Frankreich. Das könnte auch ein Statement gegen die „Einsamkeit“ des Pianisten auf den Bühnen sein. Als eines der spannendsten und klanglich-ästhetisch vollkommensten Klavierduos wurde das Duo „Tal & Groethuysen“ fünfmal mit dem „Echo Klassik“ und zehn Mal mit dem „Cannes Classical Award“ gewürdigt.

Aus dem Programm:

Robert Schumann „Bilder aus dem Osten“ op. 66 / Kanonische Studien (bearbeitet für zwei Klaviere von Claude Debussy)
Camille Saint-Saëns Variationen über ein Thema von Beethoven op. 35
Claude Debussy „Six Epigraphes antiques“ und „La Mer“ (bearbeitet für zwei Klaviere von André Caplet)

Klavier Yaara Tal und Andreas Groethuysen

4. Kammerkonzert am Donnerstag, 21. Dezember, 20.00 Uhr | Kleines Haus
Karten 7,50 € bis 31 €
Weitere Infos unter www.staatstheater-darmstadt.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 2811-1
https://www.staatstheater-darmstadt.de

Ansprechpartner:
Tanja Hill
Kommunikation
Telefon: +49 (6151) 2811325
E-Mail: hill@staatstheater-darmstadt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.