Mit zahlreichen Neuerungen ist das kernzentrierende Fusions-Spleißgerät S179 von FITEL noch effizienter und benutzerfreundlicher als seine Vorgänger. So lässt sich die V-Nut mit wenigen Handgriffen entfernen und alle zu reinigenden Teile sind dadurch leichter zu erreichen. Über ein 4,3" LCD-Display mit Touchpanel kann der Techniker das Gerät einfach und intuitiv steuern. Gleichzeitig hat er Zugriff auf die letzten hundert Faserprofile.

Der größere und gut ausgeleuchtete Spleißbereich ist besser einzusehen und macht das Beladen des S179 noch einfacher als beim Vorgängermodell. Dank des starken 8N-Motors können Verbindungskabel sicher eingelegt und verspleißt werden. Im halbautomatischen Betrieb ist der Spleißvorgang schon nach 6 Sekunden abgeschlossen. Auch das verbesserte Heizsystem bringt erhebliche Effizienzsteigerungen: Mit dem neuen Power-Mode dauert das Schrumpfen der Spleißschützer nur noch die Hälfte der Zeit.

Neu sind die zusätzlichen kabellosen Schnittstellen: Über NFC kann der Nutzer das Gerät einfach mit seinem Handy entsperren und ein optionaler WiFi-Dongle sorgt dafür, dass er auch über eine Smart-Phone App alles im Griff hat.

Wie alle Spleißgeräte von FITEL ist auch das S179 so robust, dass ihm Wasser, Staub und selbst harte Schläge nichts anhaben können. Für den Einsatz im Freien ist es also die beste Wahl – insbesondere, weil der leistungsstarke Akku Energie für rund 200 Zyklen liefert. Mit bis zu 300 verschiedenen Spleißprogrammen können alle gängigen Fasertypen bearbeitet werden und im Automatikmodus arbeitet das Gerät völlig eigenständig.

In Deutschland und Österreich ist das FITEL S179 Spleißgerät exklusiv bei LASER COMPONENTS erhältlich.

Weitere Informationen https://www.lasercomponents.com/de/produkt/3-achsen-spleissgeraete/

 

 

 

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 220 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.