Die Münchner Niederlassung des europäischen Content Marketing Networks C3 konnte die KfW als Neukunden gewinnen und ist aktuell für die Konzeption sowie Umsetzung von Marketingmaßnahmen für den Bereich Verkaufsförderung verantwortlich. Dafür arbeitet C3 eng mit den KfW-Vertriebseinheiten in Frankfurt und Berlin zusammen.

Das C3 Financial Services Team entwickelt für verschiedene Vertriebsbereiche der KfW im Inland Content Formate für die Kommunikation mit Endkunden, Multiplikatoren und Verbänden sowie Finanzierungspartnern. Der inhaltliche und gestalterische Fokus der vertriebsorientierten Kommunikation liegt sowohl auf der Informationsvermittlung als auch auf der Absatzförderung.

Eva-Maria Röder, Abteilungsdirektorin Produktmarketing der KfW, sagt: „Wir wollen unsere Vertriebspartner, Multiplikatoren und Kunden noch gezielter mit den für sie relevanten Inhalten ansprechen und dafür alle Möglichkeiten nutzen. C3 ist als integriert aufgestellte Content Marketing Agentur dafür der richtige Partner, um unsere Vertriebskommunikation erfolgreich für die Zukunft weiter zu entwickeln.“

„Wir freuen uns sehr, dass unser Finance Team und unser integriertes Agenturmodell die KfW überzeugt haben. Wir haben mittlerweile eine große Content Marketing Expertise im Bereich der Finanzdienstleistungen. Das zahlt sich jetzt aus“, so Karsten Krämer, C3 Geschäftsführer und Standortleiter in München.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

C3 Creative Code and Content GmbH
Heiligegeistkirchplatz 1
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 440-320
http://www.c3.co

Ansprechpartner:
Laura Kozlowski
Communications Manager
Telefon: +49 (30) 44032-2132
E-Mail: laura.kozlowski@c3.co
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.