Anlässlich des 15. Battery Experts Forums laden wir Sie herzlich in die Stadthalle Aschaffenburg ein. Nehmen Sie diese exklusive Gelegenheit für Interviews mit Experten aus der internationalen Batteriebranchewahr:
 
Presse Round Table
Termin: 28. Februar 2018
13.00 bis 14.00 
Location: Presse Lounge, Stadthalle Aschaffenburg
 
Podiumsteilnehmer: 
Produktion LIB – Herausforderung und Meilensteine: Sven Bauer, CEO & Founder BMZ Group
Zellenfertigung in Deutschland, Dr. Ulrich Ehmes, TerraE GmbH
Wertschöpfungskette Zellenfertigung: Dr. Michael Krausa, Geschäftsführer Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLIB):
Energie- und Mobilitätswende: Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität e.V.
The rechargeable battery market and main trends 2017-2025: Christophe Pillot, AVICENNE Développement
E-Mobility and charging infrastructure in China: Wu Xiang, State Grid SGRI Europe 
 
Zu den Highlights gehört eine Fahrt mit dem E-Bus zur Produktion der BMZ in Karlstein a.M., wo es eine Führung geben wird sowie eine Besichtigung der Batteryuniversity GmbH – dem unabhängigen Testlabor in Karlstein, in dem Großbatterien getestet werden.
 
Weitere Details zum Programmhttp://battery-experts-forum.com/aschaffenburg_2018_program
 
Video Trailerhttps://www.youtube.com/watch?v=yLYA3bndzjc
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH
Zeche Gustav 1
63791 Karlstein
Telefon: +49 (6188) 9956-0
Telefax: +49 (6188) 9956-900
http://www.bmz-group.com

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Kaschub
Head of Global Marketing & Communication
Telefon: +49 (6188) 9956-770
E-Mail: Susanne.Kaschub@bmz-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel