Der Fuß, von den einen geliebt, von den anderen gehasst, aber meistens sträflich vernachlässigt. Damit ist jetzt Schluss! Der Ratgeber Unfuck your Feet lenkt die Aufmerksamkeit auf unsere Füße und den großen Zeh und führt den Lesern auf eine unterhaltsame und bilderreiche Reise von der Evolution des zweibeinigen Fußgängers bis zum modernen Turnschuh und den Irrungen und Wirrungen der modernen Orthopädie und ihren Einlagen.

Auf unsere Füße kommt es an!

Ein Körper ist nur so stark wie sein Fundament – und deshalb fangen heute viele gesundheitliche Beeinträchtigungen bei unseren Füßen an. Grundsätzlich behindern (falsche) Schuhe unsere natürliche Fortbewegung – obwohl wir es als normal empfinden, diese ständig zu tragen: Viele Eltern ziehen bereits Kleinkindern Pantoffeln im Haus an, damit sich diese nicht erkälten. Sportler, die regelmäßig über Schmerzen in der Ferse oder Achillessehne klagen, erhalten Einlagen, die zwar kurzfristig das Problem lösen, dafür wiederrum neue mit sich bringen.

Durch das Tragen der Schuhe hat der Fuß nie die Möglichkeit, sich richtig zu entfalten. Mithilfe spezieller Übungen, die von Barfuß-Experte und Autor Marco Montanez entwickelt wurden, können wir unsere Füße stärken und gängige Fußprobleme wie einen Fersensporn oder den Hallux valgus selbst behandeln. Ein Plattfuß und langes Stehen muss nicht länger ein Drama sein.

Unfuck your Feet versteht sich als ein humorvolles, aber klares Statement, eine Ansage und ein Appell, basierend auf Evolution, Naturgesetzen und nicht zuletzt gesundem Menschenverstand. Entscheiden Sie sich nun für einen spannenden Perspektivwechsel und räumen Sie mit gefährlichem Halbwissen auf. Ihre Füße werden es Ihnen danken.

Über den Autor:
Marco Montanez, auch bekannt als „der große Zeh“, ist der Barfußexperte in Deutschland. Er bringt das Thema „Füße“ ins Bewusstsein – und auf die große Bühne. Als Experte für Biokinematik und Faszientraining hat er bereits Tausende von Zuhörern begeistert und Therapeuten und Trainer für sein Konzept Toebility gewinnen können.

Bibliografische Angaben:
Marco Montanez
Unfuck your Feet – Das Comeback eines vernachlässigten Körperteils
224 Seiten, 205 Fotos und Abb.,
Paperback, 13,6 x 20,5 cm, 1. Auflage Februar 2018
ISBN 978-3-8403-7578-1, 16,95 € [D]

Über die Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Meyer & Meyer bietet die passende Literatur für jeden sportbegeisterten Leser. Seit über 30 Jahren steht unser Logo, "Die gelbe Ecke", für Expertenwissen von anerkannten Autoren, geprüfte Inhalte durch Partner-Verbände, moderne Layouts und hochwertige Ausstattung sowie innovative und einzigartige Buchprojekte. Der familiengeführte Meyer & Meyer Verlag ist DER renommierteste Sportverlag – in Deutschland und der englischsprachigen Welt. Egal, ob interessierte Hobby- oder Profisportler oder Trainer im Leistungssportbereich, in unserem vielfältigen Verlagsprogramm findet jeder ein Fachbuch, das ihn bewegt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH
Von-Coels-Straße 390
52080 Aachen
Telefon: +49 (241) 95810-0
Telefax: +49 (241) 95810-10
https://www.dersportverlag.de

Ansprechpartner:
Sarah Schmitz
Presse
Telefon: +49 (241) 9581034
E-Mail: sarah.schmitz@m-m-sports.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.