In der Entwicklung hochwertiger Produkte fallen viele Testdaten an, die sorgfältig ausgewertet werden müssen. Als Spezialist für hochauflösende optische Schwingungsmesstechnik hat die Firma Polytec in Waldbronn ihr Angebot mit dem Software-Paket PolyWave erweitert. Abgestimmt auf die Anforderungen seiner Kunden bietet PolyWave Auswertemodule für experimentelle und operationale Modalanalyse-Testdaten, Ordnungsanalyse-Daten und ein Modul zum Vergleich und zur Validierung von FEM Simulationsdaten. Der automatische Report-Generator erzeugt Berichte und Präsentationen. So werden Ergebnisse schnell, einfach und anschaulich dargestellt.

Das Besondere an der neuen Lösung ist: PolyWave konzentriert sich auf das Wesentliche. Die Software analysiert die Datensätze bereits beim Laden und bietet genau das richtige Auswertewerkzeug für die Analyse an. Damit wird auch der Einsteiger zum Experten. PolyWave lässt sich einfach in den Test integrieren. Die Datenqualität wird direkt nach dem Test beurteilt und Zeit und Aufwand signifikant reduziert. Waren Messeinstellung, Anregung oder Hochlaufzeit richtig gewählt? Eine erste Analyse mit PolyWave bringt Gewissheit. Durch eine klare Benutzerführung und einer aufgabenorientierten Voreinstellung aller wichtigen Einstellungen fühlen sich auch Einsteiger wie Experten. Und Experten haben alle Freiheiten für detaillierte Analysen.

Speziell für Messdaten scannender Laser-Doppler-Vibrometer mit hoher räumlicher und Frequenzauflösung und damit großen Datenmengen ist PolyWave zugeschnitten. Mehrere tausend Übertragungsfunktionen werden problemlos analysiert. PolyWave knüpft dort an, wo die Werkzeuge der Polytec Mess- und Analysesoftware bewusst enden und schließt damit den Kreis zum Computer Aided Engineering.

Über die POLYTEC GmbH

Polytec wurde 1967 gegründet und bot als Pionier in Deutschland erstmalig kommerzielle Lasertechnologie für Industrie und Forschung an. Aufbauend auf dem Erfolg im Distributionsgeschäft begann Polytec in den 70er Jahren mit der Entwicklung und der Fertigung eigener, innovativer, laser-basierter Messgeräte.

Gestern wie auch heute wird der weltweite Standard für laser-basierte Schwingungs-, Geschwindigkeits- und Längenmesssysteme von Polytec Produkten definiert. Die Entwicklung von High-Tech-Produkten ist bei Polytec eine strategische Kernaktivität und hat neben den Lösungen aus dem Bereich optische Messsysteme zu einer Palette von weiteren Eigenprodukten in den Anwendungsgebieten Oberflächenmesstechnik, Analytische Messtechnik, Noise Analysis und Prozessautomation geführt.

Unsere weltweiten Aktivitäten
Polytec ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien. In der internationalen Fachwelt genießt Polytec eine hervorragende Reputation für innovative Produkte, herausragende Qualität und erstklassigen Service.

Die innovativen Lösungen von Polytec erlauben unseren Kunden, eigene technologische Führungsstärke in den unterschiedlichsten Bereichen zu behaupten. In Märkten von Automobilbau, Luft- und Raumfahrttechnik und Maschinenbau über Data Storage, Microsystemtechnik und Nanotechnologie bis hin zu Biologie und Medizin wird das Vertrauen der Kunden in Polytec und seine Produkte immer wieder bestätigt. Weiterhin stellt die Distribution exzellenter High-Tech-Produkte anderer innovativer Hersteller eine Kernkompetenz von Polytec dar.

Bei Polytec sind wir der höchstmöglichen Zufriedenheit unserer Kunden verpflichtet und bieten deshalb neben exzellenten Produkten über unsere Niederlassungen in Europa, Nord-Amerika und Asien direkt vor Ort auch Service, Support und Anwendungsunterstützung. Polytec ist seit 1994 ISO-zertifiziert, zuletzt nach DIN EN ISO 9001:2000.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

POLYTEC GmbH
Polytec-Platz 1 – 7
76337 Waldbronn
Telefon: +49 (7243) 604-0
Telefax: +49 (7243) 69944
http://www.polytec.de

Ansprechpartner:
Alexandra Stemmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (7243) 6043653
E-Mail: a.stemmer@polytec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.