ElvalHalcor S.A. (www.elval.com), the newly merged business of Elval Hellenic Aluminium Industry S.A. and Halcor Metal Works S.A., Greece, will boost its output of prime aluminum flat rolled products.

The company which belongs to the Belgium-based Viohalco holding awarded the German SMS group GmbH (www.sms-group.com) with an order to supply a new four-stand aluminum tandem hot finishing mill for its Oinofyta plant near Athens. This investment allows for the increase of ElvalHalcor’s current presence in aluminum packaging, industrial, transportation and architectural applications and sets the base for expansion in the automotive and aerospace sectors.

The new mill will be arranged downstream an existing reversing mill which will be upgraded and serve as a roughing and plate rolling mill in future. All four mill stands of the new finishing mill will be equipped with CVC®plus technology, providing flexibility to handle a demanding mix of upmarket products. The high strip quality will be ensured by the X-Pact® automation and control system.

The future spectrum of hot rolled strips will range from 1.8 to 12.7 millimeters in thickness and up to 2.6 meters in width, hence securing ElvalHalcor its edge as one of Europe’s top producers of wide aluminum sheet.

Start of production of the new hot rolling line will be in 2020.

Über die SMS group GmbH

SMS group is a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry. It has some 13,500 employees who generate worldwide sales of more than EUR 3 billion. The sole owner of the holding company SMS GmbH is the Familie Weiss Foundation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.