Nur noch 8 Spiele trennen den HSV von einem Abstieg in die 2. Bundesliga. Insofern wird der Klassenerhalt für Christian Titz keine leichte Aufgabe. Der sympathische und als leidenschaftlich und ehrgeizig geltende Trainer der U21-Mannschaft des HSV, die sich gerade auf Aufstiegskurs befindet, wurde am Dienstag überraschend zum 3. Cheftrainer der Hanseaten in dieser Saison ernannt.

Zuvor soll er von dem begeisterten HSV-Spieler Lewis Holtby, der bei ihm Einzelunterricht in Pass- und Schusstechnik nahm, als Nachfolger von Bernd Hollerbach empfohlen worden sein.

Der 1971 geborene Fußball-Lehrer Christian Titz ist seit über 20 Jahren aktiv im Trainergeschäft tätig und weiß, dass ihm eine sehr schwierige Aufgabe bevorsteht, von der er aber überzeugt ist, sie meistern zu können. Schließlich würde bei einer weiteren Niederlage gegen den Hauptstadtclub die letzte Hoffnung, die man nun in den Trainerwechsel steckte, verpuffen. Deshalb muss der HSV beim Heimspiel gegen Hertha 3 Punkte holen – egal wie. In der darauf folgenden Länderspielpause hätte Titz, der zum 1. Mal in seiner Karriere in der 1. Bundesliga trainiert, die Möglichkeit sein Team taktisch wie kopfmäßig zu fördern.

Daran, dass der staatlich geprüfte Betriebswirt und Sportmanager aus Mannheim die Fußballhoffnung in der Hansestadt wieder aufleben lassen könnte, halten viele HSV-Fans und Spieler fest. Schließlich führte Titz als Cheftrainer bereits den FC 08 Homburg 2012 zurück in die Regionalliga. Im Sommer 2015 wechselte er dann zum Hamburger SV und förderte dort als Jugendcoach erfolgreich die Talente der U17 und U21.

Sein Wissen als Taktikexperte bei Welt- und Europameisterschaften sowie als Trainer gab Christian Titz als Autor auch in zahlreichen Büchern weiter, die von dem renommiertesten Sportverlag in Deutschland – dem Meyer & Meyer Verlag – verlegt wurden. Sein leicht verständlicher Ratgeber "Fußball Torwarttraining" erscheint im Juni 2018 in der dritten Auflage.

Über die Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Der Meyer & Meyer Verlag, der Bücher von Christian Titz verlegte, bietet die passende Literatur für jeden fußballinteressierten und sportbegeisterten Leser in deutscher und englischer Sprache.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH
Von-Coels-Straße 390
52080 Aachen
Telefon: +49 (241) 95810-0
Telefax: +49 (241) 95810-10
http://www.dersportverlag.de

Ansprechpartner:
Robert Meyer
Telefon: +49 (241) 95810-40
E-Mail: robert.meyer@m-m-sports.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.