Am Donnerstag, 26. April, findet bundesweit der Girls’Day statt, parallel dazu der Boys‘Day. Wie in jedem Jahr ist auch die Kreisverwaltung in Lauterbach wieder dabei und ruft zum Mitmachen auf. Die Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung Stephanie Kötschau bittet alle Lehrkräfte an den Schulen darum, diesen Schnuppertag für Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 10 wieder zu begleiten und die Jugendlichen bei der Suche nach Betrieben zu unterstützen.

„Viele unserer Vogelsberger Unternehmen sind seit Jahren dabei und verschaffen den Schülerinnen und Schülern an diesem Tag erste Eindrücke vom Arbeitsalltag in verschiedenen Berufsfeldern“, freut sich Stephanie Kötschau. Außerdem sei dieser Tag für alle Beteiligten eine gute Gelegenheit, um erste Kontakte zu knüpfen, vielleicht für ein späteres Praktikum oder gar eine Ausbildung. Der Aktionstag wird in Hessen von den Arbeitgeberverbänden, den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern, dem Landesarbeitsamt und zahlreichen Verbänden und Institutionen unterstützt.

Wer zum Girls’Day bzw. zum Boys’Day in die Vogelsberger Kreisverwaltung kommen möchte, wendet sich an Julia Knodt (Ausbildungsleiterin), Telefon 06641 977-312, julia.knodt(at)vogelsbergkreis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Sabine Galle-Schäfer
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: sabine.galle-schaefer@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.