• Jubiläumsausgabe präsentiert hochwertige Geräte, die die HiFi-Entwicklung maßgeblich beeinflussten
  • Umfangreiche Testberichte untersuchen Sonderversionen, Jubiläumsprodukte und legendäres HiFi-Equipment
  • Hochwertige Beilage: Goldene Hörtest-CD mit legendären Tracks der letzten 40 Jahre

stereoplay, das Magazin für Klangenthusiasten, Musikliebhaber und die gesamte HiFi-Branche, feiert seinen 40jährigen Geburtstag. Am 6. April erscheint die Jubiläumsausgabe „HiFi-Legenden für die Ewigkeit“. Hier stellt die stereoplay-Radaktion Geräte vor, die sich bereits seit Jahrzehnten als Traum-Komponenten in der HiFi-Historie etabliert haben – teils in ursprünglicher Form, teils als Wiederauflage und Hommage in moderner Form. Umfangreiche Testberichte stellen dabei Sonderversionen, Jubiläumsprodukte und legendäres HiFi-Equipment von renommierten Herstellern wie Technics, Sennheiser, Canton, Nubert, KEF oder Yamaha vor.

Testspiegel legte Grundstein für den gesamten HiFi-Bereich

„High Fidelity stößt weiterhin auf eine äußerst interessierte und wachsende Fangemeinschaft“, sagt Malte Ruhnke, Chefredakteur von stereoplay. „Ob Streaming, die längst wiederentdeckten Vinyl-Platten oder Trends wie der zu hochwertigen Kopfhörern: Mit unserem Magazin begleiten wir die Veränderungen des Hifi-Marktes immer aus einem hohen technischen und qualitativen Anspruch heraus.“

Tatsächlich legte stereoplay bereits vor über 30 Jahren mit dem Testspiegel „Rang&Namen“ den Grundstein für langfristiges Vergleichen und nachhaltiges Testen von Geräten im Consumer Electronics Bereich. Das einheitliche Testverfahren qualitativhochwertiger Geräte trägt zu dem Anspruch des Magazins bei, als „Fels in der Brandung“ das Qualitätsbewusstsein hoch zu halten. „Unser Ziel ist seit 40 Jahren dasselbe geblieben, auch gegen alle kurzlebigen Trends der Unterhaltungselektronik mit vielen billigen Wegwerfprodukten“, sagt Ruhnke. „Wir wollen Klangqualität und Langlebigkeit fördern, hinterfragen genau die Technik, interviewen Entwickler und bereiten dann alles so auf, damit es für unsere Leser und Anwender klar verständlich wird.“

Eine Reise durch die HiFi-Geschichte: stereoplay Vor 40 Jahren und heute

Goldene Titel-CD: „Legendäre Hörtest-Tracks 1978-2018“

Die Titel-CD der Jubiläumsausgabe enthält hochwertig aufgenommene Musik unter dem Motto „Legendäre Hörtest Tracks 1978-2018“. Die Stücke, allesamt aus den letzten 40 Jahren, decken unterschiedliche Musikrichtungen wie Folk, Jazz, Pop, Blues und Klassik ab. Sie eignen sich besonders für Tests und Klangdemonstrationen. Wie bei allen CD-Ausgaben, liegt der Preis bei 6,90 Euro. „Angesichts der sehr hochwertigen CD können die Leser ein wahres Schnäppchen machen“, sagt Ruhnke. „Auch auf diesem Wege wollen wir uns bei unseren treuen Lesern bedanken.“

Ansprechpartner für Interviews

Doch nicht nur die Jubiläumsausgabe stereoplay 05/2018 (Erscheinungstermin: 6. April 2018, Verkauf bis 9. Mai 2018) erinnert an 40 Jahre HiFi-Geschichte. Über das gesamte Jahr verteilt fährt stereoplay Aktionen, die den Blick in die vergangenen Jahrzehnte schärfen und dabei stets die aktuellen Trends im Auge behalten. Chefredakteur Malte Ruhnke steht für Interviews rund um „40 Jahre Stereoplay“ gerne bereit. Sie erreichen Ihn unter mruhnke@wekanet.de oder Tel. +49 89 25556-1241.

Über stereoplay

Die technische Dimension von HiFi

Seit 1978 ist stereoplay die Pflichtlektüre für Klangenthusiasten, Musikliebhaber und die ganze HiFi-Branche. Das Magazin betont die technische Dimension von HiFi und gehört zu den marktführenden deutschsprachigen Magazinen im Segment der hochwertigen Musikwiedergabe. stereoplay richtet sich an alle, die ganz genau verstehen wollen, wie HiFi funktioniert, die ihre Anlage sorgfältig selbst zusammenstellen und sich fürs Optimieren von Klang wie Funktion begeistern. Das Themenspektrum ist dabei breit, von Vinyl-Plattenspielern über Kopfhörer, Streaming-Systeme bis hin zur klassischen Stereo-Anlage. stereoplay geht den HiFi-Dingen auf den Grund – von Labortests auf höchstem Niveau bis zur Praxisberatung und dem entscheidenden Quäntchen mehr Tiefgang bei der Praxis- und Klangbeurteilung der Komponenten. Chefredakteur ist Malte Ruhnke.

Neben den Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO und video gehört stereoplay zum Verlag der WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH, mit Sitz in Haar bei München.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.connect.de/stereoplay/ sowie http://www.weka-media-publishing.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München
Telefon: +49 (89) 25556-1101
Telefax: +49 (89) 25556-1104
http://www.weka-media-publishing.de

Ansprechpartner:
Anastasija Beller
Siccma Media GmbH
Telefon: +49 (221) 348038-33
Fax: +49 (221) 348038-41
E-Mail: beller@siccmamedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.