Vogel Business Media, eines der führenden B2B-Kommunikationsunternehmen Deutschlands, bringt mit „Next Industry“ ein hochwertiges Print-Magazin auf den Markt. Mit einer Druckauflage von 10.000 Exemplaren richtet sich das Fachmedium an Führungskräfte und Entscheider größerer Industrieunternehmen im deutschsprachigen Raum. Next Industry behandelt zukunftsweisende Themen rund um die digitale Transformation. Dazu zählen Digitalstrategien, Arbeitswelten 4.0 sowie innovative Technologien aus den Bereichen Virtual Reality, Big Data und additive Fertigung.

Die Industrie steht vor dem größten Wandel seit der Erfindung des Fließbands. Next Industry wird Unternehmen in ihrem Change Management begleiten, die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung näher beleuchten und strategische sowie operative Insights zu Innovationsprozessen, neuen Geschäftsmodellen und konkreten Vorgehensweisen geben. Das Magazin liefert zudem Impulse für die Planung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien. Die exklusiv im Abonnement erhältliche, umfangreiche Publikation erscheint alle zwei Monate. Jede Ausgabe von Next Industry widmet sich mit fundierten Beiträgen renommierter Fachautoren einem Mega-Trend der digitalen Transformation. Die Erstausgabe rund um das Thema „Virtual und Augmented Reality“ erscheint am 16. April 2018.

„Mit Next Industry setzen wir den digitalen Wandel auf die Agenda der Firmen aus den wichtigsten Branchen, um diese auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu begleiten“, sagt Bernd Meidel, Publisher von Next Industry: „Die Themenausgaben des Magazins beleuchten jeweils einen Aspekt der Digitalisierung aus der Perspektive der fünf Branchen Automotive, Chemie & Life-Sciences, Elektrotechnik, IT und Maschinenbau – fundiert, praxisnah und mit hohem Mehrwert für die LeserInnen.“ Damit ergänzt Vogel Business Media sein praxisnahes Fachmedienangebot in rund 20 Branchen mit Next Industry nun um ein Querschnittsmedium speziell zu Fragen der Digitalisierung in der deutschen Industrie.

Der Launch des Magazins wird zum Zeitpunkt der Hannover Messe vom 23. bis 27. April durch eine umfassende Aussteller-Präsenz von Vogel Business Media auf etwa 200 qm Standfläche begleitet. Die Hannover Messe ist Deutschlands größte und bedeutendste Industriemesse für die Industrie mit über 200.000 Fachbesuchern.

Der Redaktion von Next Industry steht ein Board of Excellence aus renommierten Branchen-Experten, wie Prof. Dr. Peter Bofinger, Wirtschaftsweiser der Bundesregierung, Prof. Dr. Christian Heinrich, Quadriga Hochschule Berlin und Prof. Dr. Katja Nettesheim, CEO der Digitalberatung _MEDIATE beratend zur Seite. Ergänzt wird die neue Medienmarke durch prominent besetzte, interaktive ExpertTalks in verschiedenen deutschen Städten. Die erste Veranstaltung mit dem Titel „Challenge Industrial AR/VR“ findet am 19. Juli 2018 in Stuttgart statt.

Mit „Next Industry“ setzt Vogel seine Tradition für wegweisende Medienmarken konsequent fort. Verlagsgründer Carl Gustav Vogel rief 1894 mit dem Maschinenmarkt eine der ersten großen publizistischen Plattformen für die Industrialisierung ins Leben. In den 1970er Jahren initiierte Dr. Kurt Eckernkamp mit CHIP die erste Zeitschrift rund um den Computer.

Die Fachpublikation „Next Industry“ ist für Vogel Business Media eine bedeutende Komponente der Unternehmensstrategie „VOGEL 2022“. Das Medienhaus selbst stellt sich seit Jahren erfolgreich der digitalen Transformation und bietet neben seinen Fachmedien ein breites Spektrum an innovativen Lösungen zur Kommunikation und Vernetzung von Branchen und Märkten.

Geschäftsführer Matthias Bauer kommentiert: „Vogel Business Media stellt mit Next Industry die Weichen für die Zukunft – nicht nur bei unseren Kunden und Partnern, sondern auch im eigenen Unternehmen. Wir bewegen uns von einem traditionsreichen Fachverlag hin zu einem Plattformunternehmen für kundenspezifische Fachkommunikation, das Branchenexpertise fördert und Kompetenzen vernetzt.

www.next-industry.de

Über Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Digital-Medien bedienen rund 20 Branchen in den Wirtschaftsfeldern Industrie, Automobil, Informationstechnologie, Recht/Wirtschaft/Steuern und B2B-Kommunikation. Die Angebote reichen von Messedienstleistungen, Kommunikationsservices, Kontaktexperten und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights und einem hauseigenen einzigartigen Kongresszentrum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Dr. Gunther Schunk
Chief Communication Officer
Telefon: +49 (931) 41825-90
Fax: +49 (931) 418-2750
E-Mail: gunther.schunk@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.