Zur einstimmigen Wahl von Michael Odenwald zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Deutschen Bahn AG erhalten Sie nachfolgende Zitate und Info:

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer: „Michael Odenwald ist seit vielen Jahren ein Profi auf dem Gebiet der Eisenbahnpolitik – und zugleich ein Experte, der immer den Dialog zwischen Politik und Wirtschaft in einer ausgewogenen Form gefördert hat.“

Odenwald war Wunschkandidat von Minister Scheuer für diese Position.

Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Guido Beermann, vom BMVI entsandtes Mitglied des Aufsichtsrates: „Mit Michael Odenwald ist die Bahn auf einem guten Gleis“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Invalidenstraße 44
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 18300-0
Telefax: +49 (30) 18300-1942
http://www.bmvi.de

Ansprechpartner:
Pressestelle
Telefon: +49 (30) 18300-7200
Fax: +49 (30) 18300-1958
E-Mail: presse@bmvi.bund.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.