"Starke Kinder können sich wehren" nennen die Experten von der Sicher-Stark-Initiative ihren neuen Film, der dieses Jahr erschienen ist. Sie wollen Kinder aber auch Eltern und Fachkräfte mit dem Film auf Gefahren aufmerksam machen und das richtige Verhalten zeigen. Deshalb wurde der Film mit Polizeibeamten, Sozialpädagogen, Psychologen und Ärzten in aufwendigen Filmszenen gedreht.
Die DVD zeigt auf, dass die Gefahren frühzeitig erkannt und die Kinder sicherer und selbstbewusster gemacht werden können. An den Szenen lernen die Kinder, mit den Gefahren richtig umzugehen.
Er kann zu Vor- und Nachbereitung gut im Unterricht oder zu Hause eingesetzt werden.
Der Film richtet sich an alle Eltern und Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen, die die Sicherheit und den Schutz von Kindern erhöhen möchten. Die Kinder sollten mindestens 5 Jahre alt sein und sich den Film gemeinsam mit Erwachsenen anschauen.
Der Film soll helfen, Kindern den nötigen Schutz zu geben und das Selbstvertrauen zu erhöhen. Lara und Felix sind zwei Kinder in deinem Alter. Sie gehen gerne zur Schule, spielen und treffen sich mit Freunden. Dabei jedoch geraten sie immer wieder in Gefahrensituationen.
Verschiedene Szenen werden realistisch aber kindgerecht dargestellt. Der Film, in dem viele Geschichten von zwei Kindern im Grundschulalter erzählt werden, soll eben dieses machen:
"Kinder sicher und stark"!
Mag auch nicht jede Geschichte für jedes Kind passen – einen solchen Film zu Hause zu haben und in manchen Situationen den Darstellern Lara und Felix das Erklären und ihren Platz als Identifikationsfigur zu überlassen, kann das Elternleben erleichtern. In vielen der Geschichten ist der pädagogische Zeigefinger gut versteckt, dann macht das Zuschauen und Lernen gleich noch mehr Spaß.
Zu bestellen unter
http://www.shop-020.de/SicherStark-s56h54-Sicher-Stark-Film.html

http://www.sicher-stark-team.de/shop.cfm
oder
telefonische Bestellannahmen unter der landesweiten Hotline 0180-55501333*

Filmtrailer (3 Min.) kostenlos unter
http://www.sicher-stark-team.de/shop-lehrfilm-starke-kinder-koennen-sich-wehren.cfm

Die Sicher-Stark-Initiative steht für eine der führenden Non-Profit-Organisationen auf dem Gebiet der Gewaltprävention, für moderne zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist das Sicher-Stark-Team längst eine feste Größe, wenn es um anspruchsvolle Veranstaltungen zu dem sensiblen Bereich des Kinderschutzes geht. Mit gemischtgeschlechtlichen, pädagogisch geschulten Präventionstrainern führt das Sicher-Stark-Team in ganz Deutschland Sicher-Stark-Kurse, Vorträge, Internetkurse und Webinare für Kinder durch und leistet somit seinen Beitrag zum Schutz der Kinder vor sexuellem Missbrauch und Gewalt.

Über den Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark-Stiftung e.V.

Die Sicher-Stark-Initiative steht für eine der führenden Non-Profit-Organisationen auf dem Gebiet der Gewaltprävention, für moderne zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist das Sicher-Stark-Team längst eine feste Größe, wenn es um anspruchsvolle Veranstaltungen zu dem sensiblen Bereich des Kinderschutzes geht. Mit gemischtgeschlechtlichen, pädagogisch geschulten Präventionstrainern führt das Sicher-Stark-Team in ganz Deutschland Sicher-Stark-Kurse, Vorträge, Internetkurse und Webinare für Kinder durch und leistet somit seinen Beitrag zum Schutz der Kinder vor sexuellem Missbrauch und Gewalt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark-Stiftung e.V.
Hofpfad 11
53879 Euskirchen
Telefon: +49 (1805) 550133-5
Telefax: +49 (1805) 550133-0
http://www.sicher-stark-team.de

Ansprechpartner:
Axel Schäfer
Presse-Kontakt (aus PM)
Telefon: +49 (1805) 550133-2
Fax: +49 (1805) 550133-0
E-Mail: presse@sicher-stark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.