.
Der wunderbare Garten der Bella Brown – GB 2017 – 1 Std. 41 Min. – FSK o.A.

NFP / Filmwelt

Open Air Kino am 21.7. im Hohhausgarten Lauterbach.

Einlass ab 21.00 Uhr / Beginn etwa ab 21.30 Uhr.

www.lichtspielhaus-lauterbach.de / Kostenfreie Hotline: 0800-080 1010

Bella, eine gehemmte und ziemlich spleenige Einzelgängerin, fürchtet sich vor allem was mit der Natur zu tun hat und und gestaltet ihr Leben nach festen Regeln. Ihr Essen ordnet sie ebenso penibel auf dem Teller wie die Konservenbüchsen im Schrank, und für jeden Tag hat sie eine andere Zahnbürste. Das ist natürlich alles relativ durchgeknallt, aber Bella hat sich ganz gut eingerichtet in ihrer Einsamkeit und mit ihren zahllosen Neurosen.

Doch eines Tages gerät Bellas Leben aus den Fugen, denn der Hausverwalter setzt ihr nach einer Besichtigung des vollkommen verwahrlosten und verwilderten Gartens ein Ultimatum: Entweder bringt sie innerhalb eines Monats den Garten auf Vordermann oder sie bekommt die Kündigung!

Wie sich Bellas Leben verändert, weil sie einen Garten erschaffen muss, ist nicht nur für Landlust-Fans und Hobbygärtner eine wahre Wonne. Bella lernt die Natur zu lieben: die Vielfalt, das Wachstum, die immer währende Erneuerung. Doch der Weg dorthin ist lang und im wahrsten Sinne des Wortes dornig. Doch glücklicherweise findet sie Helfer in der Not. Und manchmal werden aus Feinden sogar Freunde…

Ein Zauber liegt über diesem Film – so als würde eine keltische Amelie ihr Feenreich entdecken und wie im richtigen Leben gibt es weder nur schwarz und weiß, nur gut und böse – und genau wie in der Wirklichkeit gibt es auch in diesem wunderhübschen Märchen den Zauber des Augenblicks, der Wunder bewirken kann.

Die märchenhaft-skurrile Liebeskomödie schaut mit großen Augen auf das Chaos des Lebens und der unterhaltsamen Zauberkraft dieses cineastischen Gartens kann man sich nur schwer entziehen… Pures Kinovergnügen!

Der Hohhausgarten in Lauterbach ist der perfekte Ort, diesen herrlichen Film in einer OpenAir Veranstaltung zu zeigen. Einlass ab 21.00 Uhr. Beginn der Vorführung ab 21.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 9,00€. Platzreservierungen sind nicht möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Sabine Galle-Schäfer
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: sabine.galle-schaefer@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.