Am 10. und 11. September 2018 fand in Frankfurt am Main der 12. Deutsche Marken-Summit statt. diva-e Experte für Künstliche Intelligenz, Prof. Dr. Peter Gentsch, war mit seiner Eröffnungskeynote mittendrin, statt nur dabei!

Gentsch beleuchtete sein Fachgebiet KI und gab einen ganz privaten Einblick in seine Denkweise:

„AI eats the world“ – insbesondere auch im Marketing! In den frühen Phasen der industriellen Revolution haben technologische Innovationen die menschliche Muskelkraft ersetzt. In der KI-Ära werden jetzt unsere intellektuellen Kräfte durch Digitalisierung und KI simuliert, multipliziert und teilweise auch substituiert. Dadurch entstehen völlig neue Skalierungs- und Multiplikationseffekte für Marketing und Kommunikation. Auf Basis von daten- und analytikgetriebenen technologischen Innovationen entstehen neue digitale Ökosysteme, die stark von den GAFA-Giganten (Google, Amazon und Facebook) gestaltet und dominiert werden. Die Keynote zeigt auf, welche Bedeutung KI bereits heute im Marketing hat. Darüber hinaus werden die zukünftigen Entwicklungen und die daraus abgeleiteten Implikationen und Handlungsbedarfe für Marketing und Kommunikation angesprochen.

Über die diva-e Digital Value Excellence GmbH

Die diva-e Digital Value Excellence GmbH (www.diva-e.com) ist mit ihren vier Business Units (Strategy, Platforms, Advertising, Datacenters) entlang der digitalen Wertschöpfungskette ausgerichtet: diva-e Strategy widmet sich Strategieberatung, Konzeption und Digitaler Transformation; diva-e Platforms setzt exzellente B2B und B2C Web- und Commerce-Plattformen auf; diva-e Advertising ist führend im Performance Marketing; diva-e Datacenters rundet das Lösungsportfolio mit ihren Hosting-Commerce-Lösungen perfekt ab.

Als professioneller Enterprise-Partner mit langjähriger Erfahrung und erstklassigen Referenzen begleitet die diva-e Unternehmen bei der Planung, Umsetzung und Optimierung von Projekten für digitalen Verkaufserfolg.

Mit 66,8 Millionen Euro Umsatz und über 580 Mitarbeitern an 11 Standorten in Deutschland (Berlin, München, Karlsruhe, Bielefeld, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Jena, Leipzig, Stuttgart) ist diva-e die Nummer 1 unter den größten E-Commerce-Dienstleistern und die viertgrößte Full-Service-Digitalagentur Deutschlands.*

Zu den weiteren Auszeichnungen und Zertifizierungen des Unternehmens gehören die BVDW-Qualitätssiegel für SEO, SEA, Programmatic Advertising und Affiliate Marketing. Im Bereich Performance Marketing ist diva-e dreimaliger SEMY-Award-Preisträger als "Beste SEO Agentur" Deutschlands (2015, 2017 und 2018) und Google Premier Partner. diva-e Strategy gehört zu den Top 10 der Unternehmensberatungen für Digitalisierung gemäß der Consulting-Umfrage von brand eins.

Zahlreiche Top-100-Unternehmen profitieren bereits von Expertise, Lösungen und Services der diva-e. Zu den Kunden gehören Marktführer aus unterschiedlichsten Branchen wie 1&1 Internet, Allianz, AMD, Bayer, Deutsche Bank, dm-drogerie markt, Ebay, Edeka, E.ON, FC Bayern München, HUK Coburg, Klöckner, Intersport, OSRAM, Postbank, Sky, Thomas Cook, Trumpf Maschinenbau, Unilever und Zeiss.

*Lt. Internetagentur-Ranking 2018 (http://www.agenturranking.de/rankings/2018.html)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

diva-e Digital Value Excellence GmbH
Friedrichstraße 147
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 3464918 20
Telefax: +49 (30) 3464918 29
http://goo.gl/8re6C4

Ansprechpartner:
Antonio Jorke
PR & Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 41969813
Fax: +49 (89) 41969824
E-Mail: Antonio.Jorke@diva-e.com
Sabrina Krauss
diva-e München
Telefon: +49 (89) 2441355-12
Fax: +49 (89) 520460-10
E-Mail: presse@diva-e.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.