C3 Creative Code and Content verstärkt die Business Direction am Berliner Standort. Mit Oliver Boergen holt sich die Agentur ab 1. November einen Kommunikationsexperten mit langjähriger Erfahrung in der Unternehmens- und Markenkommunikation an Bord.
 
Zuletzt kümmerte sich Boergen als Pressesprecher und Senior Manager der externen Kommunikation um den strategischen Auf- und Ausbau der Public-Relations-Infrastruktur von DIN. Zu seinen Aufgaben gehörten außerdem die Weiterentwicklung der Content- und Media-Relationsstrategie, der Aufbau eines Reputationsmanagementsystems sowie die externe Kommunikation des 100. Jubiläums DINs. Vor seiner Zeit bei DIN arbeitete Boergen 14 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen bei Agenturen in der Unternehmens- und Markenkommunikation; unter anderem bei Ketchum Pleon, wo er das Team für Corporate Affairs und Brand am Berliner Standort leitete. 
 
In seiner Funktion als Business Director wird Boergen die strategische Weiterentwicklung großer C3-Kundenetats verantworten, sowie aktiv Neukunden akquirieren. Darüber hinaus wird er die fachliche Führung eines Projektteams übernehmen und berichtet direkt an C3-Geschäftsführer Christian Breid.
 
„Boergens umfassende Expertise zu diversen Themenschwerpunkten gepaart mit seinen überzeugenden Markenkommunikationskompetenzen machen ihn zu einem idealen Match für die Position. Wir freuen uns sehr, ihn in unserem Berliner Team willkommen zu heißen,“ erklärt Christian Breid.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

C3 Creative Code and Content GmbH
Heiligegeistkirchplatz 1
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 440-320
http://www.c3.co

Ansprechpartner:
Laura Kozlowski
Lead Communications Manager C3 Group
Telefon: +49 (30) 44032-2132
Fax: +49 (30) 44032-20
E-Mail: laura.kozlowski@c3.co
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.