Wir haben tolle Neuigkeiten. Bald gibt es die Chance Daniel Terner live zu erleben. Die Möglichkeit dazu bekommen Sie auf unserem 10. VuP Forum, am 20. März 2019.

Daniel Terner sieht und beschreibt sich als Spezialist für „reden, machen, tun“, als digital experi Mentalist, konsequenter Management Verweigerer und auch als Initiator der Bewegung #anfangmachen. Seit 2018 konzentriert er sich ausschließlich darauf: In Vorträgen, Moderationen, Workshops, Innovationsprojekten und im persönlichen Gespräch.

Das ist Daniel Terner

Als studierter Historiker, bekennender Ex-Werber, begeisterter Polarisierer, versöhnlicher Visionär, dankbarer Vater und gelingend scheiternder Ehemann ist er ist infiziert von der Kraft, mit der OKRs aus lahmen Leben bewusstes Erleben machen können – und wie die Unternehmen, Kirchengemeinden und Paarbeziehungen frischen Wind bringen. Aktuell entwickelt er eine App und eine Plattform. Außerdem liebt er es Menschen zusammen zu bringen, die sich vorher nicht kannten und hinterher was miteinander anfangen können.

Er war lange Jahre Head of Marketing, Mitglied der Geschäftsleitung und Gesellschafter von AEB, einem führenden Anbieter von IT-Lösungen für Logistik. Geboren 1971 in der Stadt des erfolgreichsten deutschen Bieres erlebte er die prägenden Jahre in Stuttgart während des deutschen Herbstes. Er absolvierte ein Studium der Geschichte und Anglistik in Stuttgart und verfasste seine Abschlussarbeit 1996 zum Thema “PR für den Judenmord”.

Alles was rockt – auch in der Logistik

Nach einigen Arbeiten als freier Historiker packten ihn die Logistik und IT – und lassen ihn nicht mehr los. Mit der Zeit schwenkte der Fokus von Fragen der Führung von Teams und Unternehmen, auf Innovation und Digitalisierung. Daniel Terner ist seit 2006 Mitglied in der Bundesvereinigung Logistik, aktiv in den Konzeptgruppen für den Deutschen Logistik-Kongress, Moderator und Referent auf diversen Konferenzen. Darunter der Deutsche Logistik-Kongress (DLK), das EBS Symposium, die Social Media Week Hamburg, der Deutscher Materialflusskongress oder auch der Zukunftskongress Logistik und die Aachener ERP-Tage. Er ist Mitglied der „Logistikweisen“, Mitgründer der #anfangmachen-Bewegung und lebt in Hamburg. Terner ist verheiratet und hat vier Kinder. Spaß hat er an allem was rockt. Dazu gehört viel Musik, vor allem als Sänger der zu Recht unbekannten (so Terner) Logistikband “signed. sealed. delivered” und im Musikerpool der evan gelischen Apostelgemeinde Hamburg-Harburg.

Was ihn neugierig macht? Er selbst sagt: „Wie sich die Welt verändert durch Technologie, durch Menschen. Und alles durch Liebe.“ Was Sie neugierig machen sollte? Dass wir ihn bei uns haben! Auf dem VuP Forum 2019.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VuP GmbH – Vallée und Partner
Willy-Brandt-Weg 13
48149 Münster
Telefon: +49 (251) 14989200
Telefax: +49 (251) 14989299
https://www.vallee-partner.de

Ansprechpartner:
Marc Frankenberger
Senior Business Development und Marketing
Telefon: +49 (251) 14989246
E-Mail: frankenberger@vallee-partner.de
Marcel Kanbach
Telefon: +49 (251) 14989200
E-Mail: kanbach@vallee-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.