Deutschland fehlt es an Gründern und Unternehmern. Häufig wird der Weg in die Selbstständigkeit als zu kompliziert angesehen. Vorhandene Hürden abzubauen und Unternehmertum zu fördern, ist die Aufgabe der SaaS-Lösung Unternehmerheld. Bislang nutzen über 40.000 Menschen die Angebote der damit führenden Gründerplattform in Deutschland.

„Gründen kann so einfach sein“ so das Motto zum offiziellen Start der Gründerplattform Unternehmerheld im April 2017. Die Zahl der nun über 40.000 registrierten Nutzer bestätigt das Konzept der Plattform. Der Unternehmerheld hilft bei der Entwicklung des Geschäftsmodells, macht die Erstellung des Businessplans so einfach wie nie und bietet einen Online-Finanzplan, der Gründer Schritt für Schritt durch alle relevanten Stufen der Finanzplanung führt. Der bürokratische Gründungsprozess wird im Gründungscockpit chronologisch mit den notwendigen Aufgaben zur Abarbeitung dargestellt. Und um in der Selbstständigkeit direkt durchzustarten, können Angebote, Rechnungen und die Buchhaltung ebenfalls direkt durch die Software erledigt werden. „Die stetig wachsenden Nutzerzahlen und das positive Feedback der Gründer und Gründerinnen unterstreic hen die Wirksamkeit der Plattform. Unglaublich viele Menschen starten hier ihre Selbstständigkeit und werden zum Unternehmerhelden“ so René Klein, CEO der Für-Gründer.de GmbH, die den Unternehmerheld entwickelt und betreibt.

Unternehmerheld erreicht Gründer in jeder Phase und Branche

Die über 40.000 Gründer und Gründerinnen, die mit der SaaS-Lösung Unternehmerheld ihre Selbstständigkeit planen, nutzen die verschiedenen Tools sehr intensiv. Der Gründertest, der ganz zu Beginn eine grundlegende Einschätzung zum individuellen Stärken-Schwächen-Profil des künftigen Unternehmers liefert, wurde bislang 25.000 Mal ausgefüllt. Die zeigt, dass der Unternehmerheld sehr früh im Gründungsvorhaben ansetzt und hilfreich zur Seite steht.

Um zunächst die wesentlichen Erfolgsfaktoren der eigenen Idee zu entwickeln und zu prüfen, bietet sich das Geschäftsmodell-Canvas an. Bei über 17.000 aller Nutzer kam diese Vorstufe zum Businessplan bis jetzt zum Einsatz.

Zentrales Planungsdokument ist und bleibt der Businessplan. Bislang zählt der Unternehmerheld rund 18.500 Businesspläne. Dabei steht für die meisten Gründer (54 %) die Finanzierung durch eine Bank oder einen Investor im Fokus. Etwa 30 % schreiben den Businessplan in erster Linie für sich selbst. Mit Blick auf die Arbeitsagentur verfassen 16 % den Businessplan. In Bezug auf die Branchenzugehörigkeit sind folgende Branchen am häufigsten vertreten: Dienstleistungen, Einzelhandel und Gastronomie.

Im Gründungscockpit werden die notwendigen formalen Gründungsschritte vom Gesellschaftsvertrag über die Gewerbeanmeldung bis hin zur Betriebsnummer individuell in Abhängigkeit von bspw. der Rechtsform zusammengestellt. In der Auswertung zeigt sich, dass neben Einzelunternehmen vor allem für die GmbH sowie die UG (38 %) nach Hilfe im Gründungsprozess gesucht wird.

Ausblick 2019

Besser zu planen, schneller zu gründen und erfolgreich zu wachsen: dabei will der Unternehmerheld unterstützen. Daher steht für 2019 die konsequente Weiterentwicklung einzelner Angebote im Fokus. Ein besonderes Hauptproblem vieler Selbstständiger ist die Kundenakquise. „Hier werden wir ansetzen und eine gleichermaßen einfache wie wirkungsvolle Akquise- und Vertriebs-Software auf der Plattform anbieten“ führt René Klein aus. Ein weiteres Feld ist der Bereich Controlling. Die Plan-Werte mit den Ist-Werten abzugleichen, um frühzeitig auf Liquiditätsengpässe reagieren zu können, ist für alle Unternehmer wichtig. Durch die Angebote wird sich der Unternehmerheld kontinuierlich zur All-in-one-Lösung für Selbstständige und kleine Unternehmen entwickeln.

Über Für-Gründer.de – das Onlineportal für Existenzgründer

Schon seit vielen Jahren hilft das Team von Für-Gründer.de Menschen in Deutschland besser zu gründen. Jeden Monat informieren sich auf dem Portal, an dem auch der F.A.Z. -Verlag beteiligt ist, über 500.000 Nutzer über alle Themen rund um die Selbstständigkeit. Mit der SaaS-Lösung Unternehmerheld unterstützt das Unternehmen Gründer nun noch besser und individueller auf dem Weg zum eigenen Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Für-Gründer.de – das Onlineportal für Existenzgründer
Kaiserstraße 79
60329 Frankfurt a.M
Telefon: +49 (69) 480048-02
Telefax: +49 (69) 480048-32
http://www.fuer-gruender.de

Ansprechpartner:
René Klein
CEO
Telefon: +49 (69) 272266-89
E-Mail: presse@unternehmerheld.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.