Die Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen „gemeinsam gut!“ geht in die nächste Runde. Unter dem Titel „gemeinsam gut für Fairness und Vielfalt im Stadtteil“ können sich gemeinnützige Institutionen bewerben, die das Miteinander und den offenen Austausch in ihrem Stadtteil fördern. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31. März 2019.

Mit der Stadtteilinitiative „gemeinsam gut!“ unterstützt die Sparkasse Bremen seit 2014 herausragendes Engagement in den Stadtteilen. Rund 500 Projekte wurden bisher gefördert. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten, um möglichst viele Initiativen und Einrichtungen aus ganz Bremen zu unterstützen. So stand mal das Thema Bildung, mal das Thema Integration und auch Inklusion im Mittelpunkt. Ging es zuletzt um Kinder- und Jugendförderung, ist 2019 die Ausschreibung der Fairness und Vielfalt im Stadtteil gewidmet.

Noch bis zum 31. März können sich gemeinnützige Initiativen und Vereine bewerben, die das Miteinander und den offenen Austausch in ihrem Stadtteil fördern – egal, ob in Bezug auf unterschiedliche Kulturen, Inklusion oder den Dialog zwischen den Generationen. Stadtteiljurys, die überwiegend aus Kundinnen und Kunden sowie Mitgliedern der Sparkasse Bremen bestehen, entscheiden, welche Initiativen mit insgesamt 18.250 Euro pro Stadtteil bedacht werden. Ein Projekt kann bis zu 2.500 Euro erhalten.

Einsendeschluss ist der 31. März 2019..

Info und Bewerbung unter: www.sparkasse-bremen.de/…

Über die Die Sparkasse Bremen AG

Mit einer Bilanzsumme von mehr als 11 Milliarden Euro, rund 1.300 Mitarbeitern und mehr als 75 Standorten ist die Sparkasse Bremen Marktführer für Finanzdienstleistungen in der Hansestadt. Als Freie Sparkasse 1825 von Bremer Bürgern gegründet, zählt sie heute zu den größten Sparkassen in Deutschland. Sie ist ein starker Partner des Mittelstands und begleitet unternehmerisches Wachstum mit Branchenexpertise und Kompetenz vor Ort. Ihren Privatkunden bietet die Sparkasse Bremen mehrfach ausgezeichnete Beratungsleistungen rund ums Sparen und Finanzieren sowie zu Vorsorge- und Immobilienthemen. Das exklusive Private Banking beinhaltet eine professionelle Vermögensverwaltung sowie ein Stiftungs- und Generationenmanagement.

Fast 200 Jahre Engagement für Bremen

Über Generationen hinweg ist die Sparkasse Bremen mit ihren Kunden verbunden und verzichtet dabei auf Gewinnmaximierung. Vielmehr investiert sie einen erheblichen Teil ihrer Erträge in die Lebensqualität der Bremerinnen und Bremer – vom Kindergarten über den Sportverein bis zu den großen kulturellen Highlights der Stadt. Jeder Kunde der Sparkasse Bremen verbessert so gleichzeitig die Lebensqualität in seinem Stadtteil und in ganz Bremen. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Förderung von Kindern und Jugendlichen.

stark. fair. hanseatisch
www.sparkasse-bremen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Die Sparkasse Bremen AG
Am Brill 1-3
28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 179-0
Telefax: +49 (421) 179-3333
https://www.sparkasse-bremen.de

Ansprechpartner:
Elke Heussler
Referentin Presse und PR
Telefon: +49 (421) 179-3688
E-Mail: elke.heussler@sparkasse-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.