The tanker aircraft Airbus A330 MRTT (Multi-Role Tanker Transport) will be upgraded to improve its in-flight refueling operations, even at night. Since the project’s beginnings, camera and vision system provider Kappa optronics has been a key supplier for the Airbus A330 MRTT and its Boom Enhanced Vision System (BEVS®) that sets standards industry wide with regard to security and performance. Kappa has been awarded the contract for the new upgrade as well.

The overall system design is tailored so that receiver aircraft pilots will be able to execute this highly complex and dangerous in-flight refueling process safely as well as ergonomics are significantly improved.

Kappa’s expanded technology portfolio encompasses vision systems for day and night vision. The Airbus MRTT project offers the opportunity to decisively develop camera technology further, making its use more efficient for various air and ground applications.

Über die Kappa optronics GmbH

German high-tech company Kappa optronics GmbH has developed and assembled specially adapted cameras and complete solutions for over 40 years, for the aviation, defense, automotive, scientific and industrial monitoring industries, to name a few examples. Especially rugged systems for harsh environments is one particular emphasis. Kappa is the right development partner for camera projects of any size or scope and fulfills all requirements on design assurance, qualification (e.g. DAL, DO-/MIL-STD) and certification.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kappa optronics GmbH
Kleines Feld 6
37130 Gleichen
Telefon: +49 (5508) 974-0
Telefax: +49 (5508) 974-109
http://www.kappa.de

Ansprechpartner:
Katrin Vogel
Contact KAPPA Deutschland/Europe
Telefon: +49 (5508) 974-230
Fax: +49 (5508) 974-109
E-Mail: k.vogel@kappa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.