„Heimat ist ein Gefühl: Leben wir in einer zerrissenen Gesellschaft“ ist das Thema einer Gesprächsrunde, zu der die Volkshochschule des Vogelsbergkreises im Rahmen ihres Programmes zum Semesterthema „Heimat(en)“ am Donnerstag, 4.April, einlädt. Beginn ist um 18 Uhr in den Räumen der vhs in Lauterbach (Obergasse 44, Raum 18). Referent des Abends, der in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung stattfindet, ist Christoph Scheld. Der Journalist und Hörfunkkorrespondent beim Hessischen Rundfunk erläutert Zukunftsfragen der Gesellschaft. In Zeiten ständig zunehmender und auch wahrgenommener Migration sollte man sich wieder einmal mit dem auseinandersetzen, was für jeden Menschen von elementarer Bedeutung ist. Heimat!
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Sabine Galle-Schäfer
Telefon: +49 (6641) 977-272
E-Mail: sabine.galle-schaefer@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.