Die SDG Group und die Mehrwerk AG – beide langjährige Qlik®-Partner – sind eine strategische Partnerschaft im Bereich Process Performance Management eingegangen: Die SDG Group erweitert ihr Consulting-Portfolio um die Qlik®-basierte Process-Mining-Lösung MPM (MEHRWERK ProcessMining).

Mit MPM ProcessMining hat SDG, global agierendes Beratungsunternehmen und Gartner-gelisteter Data and Analytics Service Provider, eine hoch performante Prozessanalyse-Lösung ins eigene Portfolio aufgenommen, die Process Mining im vertrauten, assoziativen Qlik®-Analyseumfeld ermöglicht. E.ON, einer der größten Energieversorger Europas, hat die MEHRWERK-Technologie im Bereich Einkauf und Kreditorenbuchhaltung bereits erfolgreich im Einsatz. Prozessleistungskennzahlen und Prozessflüsse werden verlässlich und auf Basis überzeugender Qlik®-Agilität beobachtet.

Process Mining bildet die technische Basis für eine automatisierte Analyse von Prozessleistungskennzahlen (Process Performance Indicators). Unternehmen, die fit für die digitale Transformation sein wollen oder sich inmitten dieser befinden, müssen qualitative und prozessorientierte Schlüsse aus großen Datenmengen und digitalen Fußspuren ziehen können, um Schwachstellen in Geschäftsprozessen zu lokalisieren und diese zu optimieren. Ein weiterer Mehrwert: Der Fortschritt von Digitalisierungsprojekten kann durch Process Mining frühzeitig messbar gemacht werden. Basierend auf mehr als 20 Jahren Projekterfahrung in den Bereichen Planung & Controlling, Financial Reporting, Operational Performance Management und Marketing & Sales Analytics ist SDG ein wichtiger Partner im Beratungsumfeld Process Mining, über den sich MEHRWERK sehr freut.

Auch SDG blickt sehr zuversichtlich auf die neue Partnerschaft: „Seit Jahren sind wir von den Analysemöglichkeiten von Qlik überzeugt und setzen diese Technologie erfolgreich bei unseren Kunden ein. Bisher war dies immer nur im klassischen Analytics-Umfeld möglich. Mit unserer Partnerschaft mit MEHRWERK generieren wir nun dank des assoziativen Process Mining Toolkit zusätzlichen Nutzen, indem wir nun nicht nur die Kennzahlen, sondern auch die Prozesse unserer Kunden analysieren können. MPM ProcessMining bietet die Agilität, wie wir sie auch von Qlik Sense kennen, und ermöglicht uns die perfekte Kombination aus Business Intelligence und Process Mining.“ Andreas Kirschner, Business Development, SDG consulting AG

Über die SDG Group

Die SDG Group ist ein global agierendes Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Business Intelligence, Corporate Performance Management, Process Mining und Predictive Analytics. Seit Gründung Anfang der 1990er-Jahre hat sich SDG mit seinen über 800 Beratern zu einer gefragten Adresse für die Konzeption und Implementierung von Controlling-, Planungs- und Prognoselösungen entwickelt.

Über die Mehrwerk AG

Als Qlik Elite Solution Provider mit über 200 Kunden im deutschsprachigen Raum liefert MEHRWERK ein einzigartiges Business-Analytics-Portfolio, das Anwendern ermöglicht, auf Basis der Qlik-Plattform sowohl leistungsfähiges Process Mining als auch klassisches BI/Reporting sowie Self-Service BI zu betreiben. Durch den modularen Aufbau und fertigen Business Content werden in kürzester Projektlaufzeit und in enger Zusammenarbeit mit den Kunden aussagekräftige Analyse- und Dashboard-Anwendungen für alle Unternehmensbereiche und über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg erstellt. Der MPM Process Analyzer und die MEHRWERK Enterprise Library gewährleisten professionelle Prozessvisualisierungen, schnelle Implementierung und skalierbaren Ausbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mehrwerk AG
Karlsruher Straße 88
76139 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 4990019
Telefax: +49 (721) 4990085
http://www.mehrwerk-ag.de

Ansprechpartner:
Ralf Feulner
Geschäftsführer
Telefon: +49 (721) 49900-19
Fax: +49 (721) 49900-85
E-Mail: team@mehrwerk-ag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.