8.Tagung EEHE – Elektrik, Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement am 22.-23.5.2019 in Bad Nauheim

Auf der 8. Tagung EEHE – Elektrik, Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement präsentierten Automobilhersteller und Zulieferer sowie zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen ihre neuesten Ergebnisse und Lösungen. Die Teilnehmer aus der Automobilindustrie und von Hochschulinstituten diskutieren die Auswirkungen auf die Elektrik/Elektronik (Bordnetz) durch die zunehmende Elektrifizierung von Fahrzeugen und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Bordnetzarchitekturen. Besonders viele Beiträge gibt es in diesem Jahr im Bereich Leistungselektronik und zur sicheren Stromversorgung. Aber auch das Laden, 48V Bordnetzarchitekturen und Batteriemanagementsysteme werden ausführlich behandelt. Eine begleitende Fachausstellung rundet das Programm ab.

Als Keynoteredner konnte Herr Dr. Andreas Fink, Head of Business Unit Electric Traction Drive (Division e-Mobility), ZF Group gewonnen werden.

Wie in den Vorjahren wird die Veranstaltung zweisprachig mit Simultan­übersetzung angeboten. Alle Informationen zur Tagung finden Sie unter http://www.eehe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik
Telefon: +49 (201) 1803-249
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: b.hoemberg@hdt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.