eToro, die globale Multi-Asset-Investment-Plattform, gibt heute bekannt, dass der Smart-Contract-Infrastructure-Anbieter Firmo übernommen wurde. Firmo ermöglicht die sichere Aktivierung von Smart Contracts für Derivate auf allen wichtigen Blockchains.

Dazu sagt Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro: „Die Übernahme von Firmo ermöglicht eToro das tokenisierte Asset-Angebot schneller auszubauen. Blockchain und die Tokenisierung von Assets werden zukünftig in der Finanzwirtschaft eine große Rolle spielen. Wir glauben, dass mit der Zeit alle investierbaren Assets in Tokens umgewandelt werden und dass wir den größten Vermögenstransfer aller Zeiten auf die Blockchain erleben werden.“

eToro wurde 2007 mit der Vision gegründet, die globalen Märkte zu öffnen, damit jeder auf einfache und transparente Weise handeln und investieren kann. Während die Vision die gleiche bleibt, entwickelt sich das Geschäft von eToro aufgrund neuer Technologien wie der Blockchain-Technologie stetig weiter.

„Während unsere Expansion bisher weitgehend organisch war, sind wir angesichts des anhaltenden Wachstums von eToro auf der Suche nach Akquisitionen, die uns helfen an der Spitze der Fintech-Innovation zu bleiben. Wir glauben, dass der Markt im Moment besonders spannend ist“, so Yoni Assia.

Das Firmo-Team wird als interne Innovationseinheit fungieren, deren Aufgabe die Tokenisierung aller Assets auf eToro ist. Dazu gehören die Erforschung und Entwicklung von Infrastrukturen zur Darstellung von Assets und die Durchführung von Handelsprozessen auf der Blockchain-Infrastruktur.

Dr. Omri Ross, CEO und Gründer von Firmo, sagt: „Das Aufkommen von Krypto und der zugrundeliegenden Blockchain-Technologie hat zu einem rasanten Anstieg von Finanzinnovationen geführt. Jedoch verhindern einige Herausforderungen die Massenübernahme und -integration in die bestehende Infrastruktur. Wir möchten unseren Nutzern ermöglichen, in Echtzeit zu handeln, indem wir Assets tokenisieren und alle wichtigen Prozesse auf der Blockchain ausführen.“

Die Firmo-Technologie bietet eine Plattform für die sichere Bereitstellung von Finanzkontrakten und ist mit jeder Blockchain kompatibel. Firmo hat außerdem die formal verifizierte, domänenspezifische Vertragssprache „FirmoLang“ entwickelt, die mit Unterstützung des Compilers von Firmo auf einer Reihe von Blockchain-Plattformen wie Ethereum, EOS oder NEO angewendet werden kann.

Yoni Assia fügt hinzu: „Das Firmo-Team hat hervorragende Arbeit geleistet, um praktische Anwendungen für die Blockchain-Technologie zu entwickeln, die den reibungslosen globalen Handel erleichtern. Die Einführung von Smart Contracts in der Blockchain erhöht das Vertrauen und die Transparenz in Finanzdienstleistungen. Wir sind stolz und begeistert, dass sie ein Teil der eToro-Familie werden. Zusammen haben wir eine tolle Zukunft vor uns und wir freuen uns darauf, unser gemeinsames Ziel zu verfolgen: der erste wirklich globale Dienstleister zu werden, der es ermöglicht, zu handeln, investieren und zu sparen.“

Über eToro (UK) Ltd

Über eToro:
eToro wurde 2007 mit der Vision gegründet, die globalen Märkte zu öffnen, damit jeder auf einfache und transparente Weise handeln und investieren kann. Die eToro Group besteht aus der eToro-Plattform, unserem Multi-Asset-Trading- und Investmentplattform, und eToroX, das unsere Krypto-Wallet und die bevorstehende Exchange verwaltet.

Die eToro-Plattform ermöglicht es Menschen, in die gewünschten Assets zu investieren, von Aktien und Rohstoffen bis hin zu Krypto-Assets. Wir sind eine globale Gemeinschaft von mehr als zehn Millionen registrierten Nutzern, die ihre Anlagestrategien teilen; und jeder kann den Strategien derjenigen folgen, die am erfolgreichsten sind. Aufgrund der Einfachheit der Plattform können Benutzer einfach Vermögenswerte kaufen, halten und verkaufen, ihr Portfolio in Echtzeit überwachen und Transaktionen durchführen, wann immer sie wollen.

Mit der technologischen Entwicklung hat sich auch unser Geschäft weiterentwickelt. Im Jahr 2018 haben wir eToroX, unsere Digital Asset-Tochter, gegründet. eToroX stellt die Infrastruktur in Form eines Krypto-Wallets und der bevorstehenden Börse zur Verfügung, die unser Engagement für die Entwicklung von Token-Assets unterstützt. Wir glauben, dass die Nutzung der Blockchain-Technologie es uns ermöglichen wird, der erste wirklich globale Dienstleister zu werden, der es jedem ermöglicht, zu handeln, zu investieren und zu sparen.

Disclaimer:
eToro wird in Europa von der Cyprus Securities and Exchange Commission und von der Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich reguliert.

eToroX ist in Gibraltar mit der Firmennummer 116348 eingetragen und hat seinen Sitz in 57/63 Line Wall Road, Gibraltar. Die Anbieterlizenz für die Distributed Ledger Technology (DLT) wurde von der Gibraltar Financial Services Commission im Dezember 2018 erteilt (Lizenznummer FSC1333B).

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Krypto-Assets als auch den Handel mit CFDs anbietet.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Privatanleger verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren. Sie sollten sich auch überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kryptoassets sind volatile Instrumente, die innerhalb kürzester Zeit stark schwanken können und daher nicht für alle Anleger geeignet sind. Anders als über CFDs ist der Handel mit Krypto-Assets nicht reguliert und wird daher nicht durch einen Regulierungsrahmen überwacht. Ihr Kapital ist in Gefahr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eToro (UK) Ltd
24th floor, One Canada Square
E14 5AB London
http://www.etoro.com

Ansprechpartner:
Fabian Richter
PR-Consultant
Telefon: +49 (69) 1534045-46
E-Mail: fabian.richter@adellink.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.