Aktuelle Themen, Trends und Innovationen, verbunden mit Informationen aus erster Hand und wertvollen Praxistipps rund um Brandschutz und Sicherheit: Das bietet Johnson Controls auf dem Fokustag Fire & Security am 19.06.2019 in Hamburg.

Auf, unter und über dem Wasser findet der Johnson Controls Fokustag Fire & Security statt: Am 19. Juni 2019 lädt der bekannte Global Player im Bereich Sicherheit und Gebäudeautomation ab 12:00 Uhr in den extravaganten Kai 10 nach Hamburg ein.

Wer Gebäude plant oder betreibt, schwierige Investitionsentscheidungen treffen muss oder sich, zum Beispiel als Fachjournalist, tiefer in die Materie einarbeiten will, erhält auf dem Fokustag Fire & Security Informationen aus erster Hand.

Dabei geht es unter anderem um die Themen:

  • Betreiberpflichten im Gebäude
  • IT-Sicherheit in der Gebäudetechnik – wenn der Hacker durch die Kamera kommt
  • Sprinklerschutz im Gesundheitswesen
  • Enhanced Video Solutions – Innovationen und Trends

Interessierte Fachbesucher können sich zudem in der Expert Corner im direkten Dialog mit dem Johnson Controls-Team über die neuesten Innovationen informieren und die Produkte hautnah erleben.

„Wer heute ein Gebäude plant oder betreibt, steht in der Verantwortung“, erklärt Reinhold van Ackeren, Director Marketing & Business Development Strategy – DACH bei Johnson Controls. „Das Bedrohungsspektrum ist vielfältig: Es reicht vom Papierkorbbrand bis hin zur koordinierten Spionage- und Sabotageaktion durch organisierte Kriminelle. Umso wichtiger ist, dass man in puncto Sicherheit und Brandschutz immer auf dem aktuellen Stand ist – und damit Gefahren und Gefährdern stets eine Nasenlänge voraus bleibt. Unser Fokustag ist dafür eine ideale Gelegenheit.“

Den Abschluss der Informationsveranstaltung bildet ein Barbecue auf dem Außendeck des Kai 10, mit Möglichkeit zum kommunikativen Austausch und Networking.

Ein weiterer Johnson Controls Fokustag findet am 26. Juni 2019 in Köln statt.

Der Johnson Controls Fokustag ist eine exklusive Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl. Kontaktadresse für die Veranstaltung: info.de@jci.com

Über Johnson Controls

Johnson Controls ist ein weltweit führender Anbieter, der eine sichere, komfortable und nachhaltige Welt schafft. Unsere 105.000 Mitarbeiter leisten ihren Beitrag dazu, Städte und Gemeinden in 150 Ländern noch zukunftsfähiger zu machen, indem sie intelligente Gebäude, effiziente Energielösungen und integrierte Infrastrukturen entwickeln, die nahtlos ineinandergreifen. Bereits 1885 begann das Engagement von Johnson Controls für mehr Nachhaltigkeit – mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats. Seitdem setzen wir uns für den Erfolg unserer Kunden ein und wollen für unsere Aktionäre einen höheren Marktwert schaffen, indem wir unsere strategische Ausrichtung auf Gebäude fokussieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.johnsoncontrols.de oder folgen Sie uns auf Twitter: @johnsoncontrols.

Über Johnson Controls Building Technologies & Solutions

Johnson Controls Building Technologies & Solutions schafft – Gebäude für Gebäude – eine sicherere, intelligentere und nachhaltigere Welt. Unser Technologieportfolio berücksichtigt alle Aspekte eines Gebäudes – von Sicherheitssystemen, Energiemanagement und Brandschutz bis zu HVAC – und gewährleistet so, dass wir die Erwartungen unserer Kunden jederzeit übertreffen. Über ein einzigartiges Netzwerk von Niederlassungen und Vertriebskanälen sind wir in über 150 Ländern tätig und unterstützen Gebäudeeigentümer, -betreiber, Ingenieure und Bauunternehmer dabei, den gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen zu verbessern. Zu unseren zahlreichen Marken gehören Namen Tyco®, YORK®, Metasys®, Ruskin®, Titus®, Frick®, PENN®, Sabroe®, ISOGARD, ZETTLER®, TOTAL, Simplex® und Grinnell®, die alle in der Branche größtes Vertrauen genießen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.johnsoncontrols.com/… oder folgen Sie uns auf Twitter: @JCI_Buildings.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tyco Fire & Security Holding Germany GmbH
Am Schimmersfeld 5 – 7
40880 Ratingen
Telefon: +49 (201) 2400-400
Telefax: +49 (2174) 65-3259
http://www.johnsoncontrols.com

Ansprechpartner:
Eva-Maria Beck
Agentur wortschatz
Telefon: +49 (2334) 580-439
Fax: +49 (2334) 580560
E-Mail: e.beck@wort-schatz.org
Jens von Ebbe
Johnson Controls
Telefon: +49 (2102) 7141-263
E-Mail: jens.von.ebbe@jci.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.