Der englische Begriff „flow“ lässt sich auf Erfahrungen, in denen man eins wird mit den eigenen Handlungen übertragen. Daran anknüpfend zeigt die Ausstellung „FLOW“ vom 8. Juni bis zum 1. September 2019 im Kurpark und in der Wandelhalle der Rehaklinik unterschiedliche künstlerische Werke, die sich mit dem Erleben des Fließenden auseinandersetzen.

Zur Eröffnungsfeier am Pfingstsamstag, dem 8. Juni laden das Klinikum Christophsbad sowie die Rehaklinik Bad Boll herzlich ein. Kurt App präsentiert am Abend eine freie Improvisation mit der Bassklarinette mit Unterstützung von einer Gesangseinlage von Katja Müller. Besucher erhalten die Gelegenheit zur Kuratoren-Führung und zum Gespräch mit den Künstlern. Genuss pur versprechen Spezialitätenstände rund um das Thema „Meer“ mit vegetarischer Paella, mediterraner Reis-Meeresfrüchte-Pfanne sowie Fleischkäsburger und Sektstand mit Cocktails zum gemütlichen Verweilen. Nach Sonnenuntergang verzaubert die „Waterflow“-Projektion von Bianca Schrodin und Rudolf Deistler mit Livemusik-Komposition „Wir sind das Meer“ von Charlotte und Bernhard Amsberg die Wandelhalle.

Auch die Zeit einer Rehabilitation – zwischen Trauma, Rekonvaleszenz und Genesung – kann als fließender Prozess verstanden werden. Jede gesundheitliche Beeinträchtigung birgt den Wunsch nach einer „fließenden Heilung“ einem Flow in sich. „Einer von vielen Gründen“, meint Bernhard Wehde, Geschäftsführer des Christophsbads, „warum das Projekt in den Kurpark der Rehaklinik Bad Boll so gut passt“. Kreiert und Zusammengestellt wurde das Wasserkunstprojekt FLOW von Andreas Mayer-Brennenstuhl, Freier Künstler, und Raimund Eckle († Juli 2018), unvergessener Kunsttherapeut im Klinikum Christophsbad.

FLOW: Alles ist im Fluss

Wasserspaß und Kunst: Am Samstag, dem 13. Juli, und am Sonntag, dem 14. Juli, lädt die KinderKultur Werkstatt Nürtingen zur Spielanlage “Wasser kreativ erleben“ ein. Besucher sind herzlich eingeladen, Badesachen mitzubringen, die MineralTherme zu genießen und sich mit Sprudelwasser abzukühlen.

FLOW-Ausstellung vom 8.06. bis 1.09.2019
|„„…des Wasser Laut“, Kurt App
„Sieben Boote“, Jörg Mandernach
„Aquarolloid“, Anja Schoeller
„Zum Erlernen des Wandelns über Wasser“, Andreas Mayer-Brennenstuhl
Veranstaltungsort: Wandelhalle, Am Kurpark 1, 73087 Bad Boll

FLOW-Termine zum Vormerken
Veranstaltungsort: Wandelhalle im Kurpark, Am Kurpark 1, 73087 Bad Boll
Samstag, 8. Juni 2019 Eröffnungsfeier
Bewirtung ab 19 Uhr, 20 Uhr Begrüßung, 22 Uhr Waterflow-Projektion  (Bianca Schrodin und Rudolf Deistler) mit Livemusik-Komposition „Wir sind das Meer“ (Charlotte und Bernhard Amsberg)
Samstag, 13.07.2019
ab 19 Uhr Spielanlage “Wasser kreativ erleben“ und Bewirtung, 21 Uhr Kuratoren-Führung, 22 Uhr Projektion „Visual-Piano“ (Laurenz Theinert, Michael Kidaisch)
Sonntag, 14.07.2019, 11-17 Uhr, “Wasser kreativ erleben“ (KinderKultur Werkstatt Nürtingen)
Samstag, 24.08.2019, 11-16 Uhr, Seminar „Fließen lernen“, Andreas Mayer-Brennenstuhl
Anmeldung per E-Mail an info@ambweb.de.

Weitere Informationen finden Sie demnächst unter www.christophsbad.de/kultur

Über die Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad in Göppingen ist ein modernes Akutplankrankenhaus für Neurologie einschließlich regionaler Stroke Unit, Frührehabilitation und Schlaflabor, für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit einer über 166-jährigen Tradition. Es besteht, zusammen mit der geriatri-schen Rehabilitationsklinik in Göppingen und der orthopädischen Rehaklinik Bad Boll, aus 8 Kliniken mit ambulan-ten, teil- und vollstationären Bereichen.

Angegliedert an das Klinikum ist das Christophsheim, ein spezialisiertes Wohnheim für psychisch sowie neurolo-gisch kranke Erwachsene. Die vier Standorte des Unternehmens befinden sich in Göppingen, Geislingen und Bad Boll, sowie mit der Privat-Patienten-Klinik, dem Zentrum für psychische Gesundheit MentaCare, in Stuttgart. Die spezialisierte Klinikgruppe und das Christophsheim bilden mit über 960 Betten/Plätzen, das Dach für rund 1500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zerti-fiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG
Faurndauer Str. 6 – 28
73035 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 601-0
Telefax: +49 (7161) 601-511
https://www.christophsbad.de

Ansprechpartner:
Alma Przywara
Leiterin externe interne Kommunikation
Telefon: +49 (7161) 601-8473
Fax: +49 (7161) 601-9313
E-Mail: alma.przywara@christophsbad.de
Dr. Ute Kühlmann
Kommunikationsreferentin
Telefon: +49 (7161) 601-8482
Fax: +49 (7161) 601-9313
E-Mail: ute.kuehlmann@christophsbad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.