Mit dem nunmehr offiziellen Zusammenschluss der drei SSI Instructor Training Center monte mare in Rheinbach, Tauchrevier Gasometer in Duisburg und der Tauchschule Sauerland zur ersten SSI Instructor Training Academy (SSI ITA) werden neue Maßstäbe im Bereich der Tauchlehrerausbildung gesetzt. 

Unter dem Dach des monte mare in Rheinbach werden künftig SSI Tauchlehrerkandidaten von mindestens drei erfahrenen SSI Instructor Trainern und deren SSI Assistant Instructor Trainern sowohl in der Theorie als auch in der Praxis innerhalb eines jeden Instructor Training Course (ITC) bestmöglich ausgebildet. Die gute Lage und die perfekte Infrastruktur mit dem zehn Meter tiefen Tauchbecken inkl. Freiwasserzulassung, dem Schwimmbad, den multimedialen Schulungsräumen, dem Equipment-Verleih, der Gastronomie und den umliegenden Hotels bieten ideale Voraussetzungen für Kandidaten aus dem gesamten Bundesgebiet und über die Grenzen Deutschlands hinaus. 

In der bis zu neuntägigen Ausbildung werden die SSI Tauchlehrerkandidaten optimal auf die anschließende Instructor Evaluierung (IE) vorbereitet. Mögliche Defizite können durch eine individuelle 1:1-Betreuung ausgeräumt werden, damit einer Zulassung zur Instructor Evaluierung und einer erfolgreichen Tauchlehrerprüfung nichts im Wege steht. 

Nach dem Unterricht besteht zudem während der regulären Öffnungszeiten für alle Kandidaten noch die Möglichkeit das Tauchbecken und die Schulungsräume für gemeinsame Prüfungsvorbereitungen zu nutzen. 

Die Tauchlehrerprüfung findet sowohl im monte mare Rheinbach als auch im angeschlossenen Ausbildungssee statt. Seit dem zunächst formlosen Zusammenschluss im Jahr 2017 wurden bereits vier erfolgreiche ITCs durchgeführt – jeweils mit einer 100-prozentigen Bestehensquote. 

Nun sollen in der neuen SSI Instructor Training Academy mehrmals im Jahr Tauchlehrer ausgebildet werden. Bundesweit können somit SSI Tauchcenter sowie auch Tauchcenter/-basen im Ausland mit der Akademie kooperieren und ihre Kandidaten zur SSI Instructor Training Academy entsenden.

SSI ist eine international anerkannte Ausbildungsorganisation und entwickelt Unterrichtskonzepte und Standards sowie das Lehrmaterial für Taucher aller Ausbildungsstufen. Hinzu kommt die langjährige Erfahrung im Bereich der Tauchlehrerausbildung. Die neu gegründete SSI Instructor Training Academy bietet eine Tauchlehrerausbildung auf höchstem Niveau. 

Mehr Infos und aktuelle Termine der nächsten ITCs: www.indoortauchzentrum.de

Über monte mare Bäderbetriebsges. mbH

Seit 35 Jahren steht monte mare für Freizeitangebote rund um Wasser, Wärme und Wellness. Ob im Schwimmbad, im Sauna-Wellness-Paradies oder im einzigartigen Indoor-Tauchzentrum – ein Aufenthalt bei monte mare ist jedes Mal eine "Pause vom Alltag".

monte mare ist Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna und Wellnessanlagen. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe werden die Badeanlagen auch konzipiert, geplant, und errichtet. Der Betrieb der Objekte unter Umsetzung individueller Marketingkonzepte gehört ebenfalls zum Gesamtpaket des Marktführers. monte mare konnte im vergangenen Jahr über 3,2 Mio. Besucher in seinen Bädern begrüßen und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter.

Die Rengsdorfer Unternehmensgruppe monte mare wurde im Oktober 2010 mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" von der Oskar-Patzelt-Stiftung (Leipzig) ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

monte mare Bäderbetriebsges. mbH
Monte-Mare-Weg 1
56579 Rengsdorf
Telefon: +49 (2634) 9663-0
Telefax: +49 (2634) 9663-63
http://www.monte-mare.de

Ansprechpartner:
Sarah Brennecke
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2634) 9663-28
Fax: +49 (2634) 9663-63
E-Mail: presse@monte-mare.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.