ISO Software Systeme hat seine Airport Management Suite SKYport um das Modul SKYport Care erweitert. Damit trägt das Nürnberger IT-Unternehmen der steigenden Nachfrage von Flughafenbetreibern nach automatisierten Services für PRMs (Persons with Reduced Mobility) Rechnung.

Steigende Mobilität und demographischer Wandel stellen Airport-Betreiber vor neue Herausforderungen: Die Zahl der Senioren und Best Ager, häufig mit eingeschränkter Mobilität, übergewichtigen Menschen und auch eine steigende Zahl an Kindern mit verminderter Mobilität, die Flughäfen als Passagiere abzufertigen haben, wächst stetig.

SKYport Care, das neue PRM-Modul der Airport Management Suite SKYport von ISO Software Systeme, automatisiert und vereinfacht die Abfertigung von Personen mit verminderter Mobilität.

Die Vorteile von SKYport Care
In einer Streckenübersicht zeigt SKYport Care auf einer intuitiv nutzbaren Oberfläche die anstehenden PRM-Aufträge in Echtzeit.

Ein Dispatcher weist dabei rechtzeitig auf einen näher rückenden Termin hin. Dabei warnt das System, wenn einer PRM-Strecke noch kein Betreuer zugewiesen ist und gibt die Strecke wieder frei, sobald ein Mitarbeiter den Task angenommen hat.

SKYport Care ist webbasiert und auch mobil auf Android Devices nutzbar. Sämtliche Fluggast-relevanten Informationen wie Namen des Fluggasts oder Flugdaten sind jederzeit und überall nach einem individuellen Rechtemanagement einsehbar.

So unterstützt SKYport Care außerdem die EU-Verordnung (EG) 1107/2006, nach der Fluggäste umfassend zufrieden zu stellen sind.

Über die ISO Software Systeme GmbH

Die ISO Software Systeme GmbH zählt zu den etablierten Größen in IT-Beratung, Software-Entwicklung und IT-Dienstleistungen. Die Kernkompetenz ist Software-Entwicklung sowohl für eigene Produkte als auch im Kundenauftrag mit den Schwerpunkten Java, Microsoft und Oracle. Die Kernkompetenzen für die Luftfahrtindustrie der ISO Software Systeme sind: SAP Beratung und Entwicklung für Flughäfen, IT-Lösungen für Flughafenbetreiber, Air Traffic Control und Airlines sowie Ground Handler.
Über 70 Flughäfen weltweit arbeiten mit Software-Lösungen von ISO – vom Regionalflughafen in Dortmund über Hubs wie Zürich oder Kopenhagen bis zu internationalen Großflughäfen wie Bangkok und in Multi-Airport-Projekten.
Seit 1979 agiert die ISO auf dem Markt und hat sich seither zu einem vielseitigen, international aufgestellten IT-Dienstleister entwickelt. Der Konzentration auf spezielle Märkte folgend, entstanden mehrere schlagkräftige und innovative Unternehmen unter dem Dach der ISO-Gruppe. Dazu zählen heute neben der ISO Software Systeme die ISO Travel Solutions, ein Experte für die Touristikindustrie, der SAP und Non-SAP Spezialist ISO Professional Services und die ISO Recruiting Consultants, der Personaldienstleister mit IT-Fokus.
Rund 560 Mitarbeiter sind an mehreren Standorten im gesamten Bundesgebiet sowie in Schwesterunternehmen in Österreich, Polen und Kanada tätig. Die Unternehmen ISO Software Systeme, ISO Travel Solutions und ISO Professional Services der ISO-Gruppe mit Ihren Standorten in Nürnberg, München und Frankfurt am Main sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.iso-gruppe.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISO Software Systeme GmbH
Eichendorffstraße 33
90491 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 99594-0
Telefax: +49 (911) 99594-129
http://www.isogmbh.de

Ansprechpartner:
Ralf Regner
Marketing / PR
Telefon: +49 (911) 99594-0
Fax: +49 (911) 99594-126
E-Mail: ralf.regner@iso-gruppe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.