Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung, die seit Mai 2018 verbindlich anzuwenden ist, beschäftigt viele Unternehmen aufgrund der vielen Unklarheiten bei der konkreten Ausgestaltung weiterhin intensiv. Effiziente Unterstützung bietet hier ConSense DSGVO: Mit der Software der ConSense GmbH lässt sich ein transparentes Datenschutz-Managementsystem aufbauen, das die Einhaltung der Verordnung sicherstellt. Basierend auf Kundenerfahrungen und der Entwicklung erster Best Practice-Beispiele wurde ConSense DSGVO seit der Markteinführung Anfang vergangenen Jahres weiter optimiert. Nun ist die neue Version verfügbar.

Datenschutz-Grundverordnung zuverlässig umsetzen – mit ConSense DSGVO

ConSense DSGVO für ein transparentes und zuverlässiges Datenschutzmanagement erfreute sich in kürzester Zeit hoher Nachfrage. Die Software, als eigenständige Lösung oder in Verbindung mit dem Qualitätsmanagement als Integriertes Managementsystem, unterstützt mit dem Aufbau eines transparenten Datenschutz-Managementsystems die zuverlässige Umsetzung der Verordnung. Die elektronische Lösung automatisiert Routineabläufe und sorgt für eine lückenlose Dokumentation aller datenschutzrelevanten Prozesse und Dokumente inklusive Revisionierung. Zudem unterstützt sie z. B. bei der Erstellung der Dokumente der Verarbeitungstätigkeiten bzw. der Auftragsverarbeitungstätigkeiten von personenbezogenen Daten und der jeweiligen Verzeichnisse. Besonders effizient ist dabei die kombinierte Lösung als Integriertes Managementsystem, welche die Parallelen zur DSGVO in Vorgehensweisen und Struktur der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001 nutzt: Um den Aufwand bei der Umsetzung zu reduzieren, wird auf bereits Bestehendem aufgebaut. Zudem lassen sich Synergien zwischen QM und Datenschutz herstellen.

Komplettes Dienstleistungspaket rund um die DSGVO

Bei der Umsetzung der DSGVO profitieren Anwender vom ganzheitlichen Ansatz der ConSense GmbH. Das Aachener Unternehmen stellt nicht nur die passende Softwarelösung bereit, sondern bietet umfassende Beratung auf Basis seiner umfangreichen Erfahrung im Aufbau von Datenschutz- und Integrierten Managementsystemen. Darüber hinaus finden Unternehmen in der ConSense Akademie qualifizierte Schulungen und Webinare. Und ganz neu: Mit dem neuen Lighthouse Learning gibt es jetzt auch eine komfortable Möglichkeit des Selbststudiums. Das neue ConSense Dienstleistungsangebot zum flexiblen, zeit- und ortsunabhängigen Lernen bietet Video-Tutorials, die unter anderem die DSGVO ausführlich behandeln. Zum Kennenlernen gibt es hier einen kostenlosen Einblick in das Video-Tutorial „Einführung in die DSGVO“: https://www.consense-gmbh.de/consense/consense-akademie/lighthouse-learning.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ConSense GmbH
Kackertstraße 11
52072 Aachen
Telefon: +49 (241) 9909393-0
Telefax: +49 (241) 9909393-99
http://www.consense-gmbh.de

Ansprechpartner:
Isabel Ludwig
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-32
E-Mail: il@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.