Michelin stattet die neuen BMW X3 M und X4 M Competition Modelle mit dem Michelin Pilot Sport 4 S aus. Die Vorderreifen in der Dimension 255/40ZR21 102Y sind mit einer neuen Tri-Compound-Mischung versehen und die Hinterreifen in der Größe 265/40ZR21 105Y mit der bekannten Bi-Compound-Mischung ausgestattet. Die ursprünglich für Langstreckenrennen entwickelte Multi-Compound-Technologie verwendet verschiedene Gummimischungen auf verschiedenen Bereichen des Profils. So sorgt die Kombination aus Mischung und Profilgestaltung an der Außenschulter für hohen Grip und Verschleißfestigkeit bei Kurvenfahrten, in der Profilmitte für optimiertes Handling und auf der Innenschulter für Halt auf nasser Fahrbahn und eine verbesserte Ableitung von Wasser. All diese Eigenschaften haben auch die Ingenieure der BMW M GmbH für den Einsatz des Michelin Pilot Sport 4 S auf dem neuen BMW X3 M und BMW X4 M überzeugt.

Michelin und die BMW M GmbH
Michelin pflegt eine lange und erfolgreiche Beziehung zur BMW M GmbH, die im Pilot Sport 4 S für die neuen X3 M und X4 M einen weiteren Höhepunkt erreicht. Die Reifen sind das Ergebnis einer fast dreijährigen Entwicklungsarbeit der Partner und während dieser Phase wurden rund 800 Prototypreifen und 1.400 Vorserienreifen auf dem Nürburgring in Deutschland sowie auf den Michelin Teststrecken von Miramas und Ladoux in Frankreich produziert und getestet. Bei der Entwicklung der Reifen für die neuen X3 M und X4 M lagen maximaler Grip bei allen Straßenverhältnissen, eine hohe Laufleistung und gute Balance auf nasser Fahrbahn im Fokus – und natürlich das sportliche Gefühl eines BMW M Modells am Lenkrad.

Michelin Pilot Sport 4 S
Schnellere Rundenzeiten, kürzere Bremswege, höhere Laufleistung: Der Pilot Sport 4 S von Michelin ist für Supersportwagen und leistungsstarke Limousinen entwickelt worden und bringt dank exklusivem Technologiepaket mit Dynamic Response, Multi Compound sowie Variable Contact Patch noch mehr Race Performance auf die Straße. Der Nachfolger des Erfolgsreifens Michelin Super Sport ermöglicht exzellente Lenkpräzision, hohen Grip auf trockenem und nassem Asphalt sowie verlässliche Stabilität selbst im Hochgeschwindigkeitsbereich. Der Pilot Sport 4 S ist derzeit in Deutschland in 82 Varianten für 18- bis 22-Zoll-Räder auf dem Markt. Zur Wahl stehen Reifenbreiten von 215 bis 355 Millimetern. Alle Ausführungen verfügen über den Geschwindigkeitsindex ZR (Y) für Höchstgeschwindigkeiten über 300 km/h.

Über Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 117.400 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen und Motorräder. Produziert wird in 121 Werken in 17 Ländern auf 5 Kontinenten. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent weiterzuentwickeln, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan. Über das Kerngeschäft hinaus ist Michelin als Herausgeber von Reise-, Hotel- und Restaurantführern sowie Land- und Straßenkarten weltweit bekannt und bietet unter www.ViaMichelin.de eine Internetplattform für die persönliche Routen- und Reiseplanung. Michelin Lifestyle Limited ergänzt die breite Produktpalette rund um die Mobilität mit innovativem Zubehör. Die hohe Qualität der MICHELIN Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen.

www.michelin.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Michelinstraße 4
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 530-0
Telefax: +49 (721) 530-1290
http://www.michelin.de

Ansprechpartner:
Jens Kratschmar
Leiter Pkw-/Llkw-/2Rad-/Lifestyle- und Motorsportkommunikation
Telefon: +49 (721) 530-1260
Fax: +49 (721) 530-1555
E-Mail: jens.kratschmar@michelin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.