Der weltweit tätige Prüfdienstleister TÜV Rheinland baut die Kooperation mit dem Start-up-Accelerator Plug and Play (PnP) aus und weitet die Zusammenarbeit mit dem im amerikanischen Silicon Valley ansässige Innovationszentrum auf die USA aus. TÜV Rheinland ist seit dem 1. Februar 2019 Kooperationspartner von Plug and Play und hat in Deutschland bereits erste gemeinsame Projekte im Rahmen dieser Zusammenarbeit initiiert. In Kürze wird die Partnerschaft auf China ausgedehnt werden. Mit dieser Kooperation setzt TÜV Rheinland seine Innovations- und Digitalisierungsstrategie konsequent fort.

TÜV Rheinland als Start-up-Partner in den USA

„Die Zusammenarbeit mit Plug and Play bietet uns einen hervorragenden Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von Start-ups, mit denen wir gemeinsam innovative Lösungen für unser TÜV Rheinland-Portfolio entwickeln können", sagt Dana Goldhammer, Global Officer Innovation & Digitalization bei TÜV Rheinland. „Gleichzeitig bieten wir im Rahmen der Kooperation in den USA Start-ups vor Ort auch die Möglichkeit, auf das Know-how unserer Experten, insbesondere aus dem Elektro- und IoT-Bereich, zurückzugreifen und sie so bei der Markteinführung ihrer Produkte zu unterstützen. Denn unser Unternehmen bietet einen effizienten Full-Market-Access-Service für fast alle Regionen der Welt: von der Produkt- oder Systementwicklung über die Unterstützung bei der Marktreife bis hin zur eigentlichen Markteinführung. So können Start-ups Zeit und Kosten sparen“, so Goldhammer weiter.

Johannes Rott, Director German Partnerships bei PnP USA ergänzt: „Wir freuen uns auf eine sehr enge Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland im Rahmen ihrer globalen Innovationsstrategie. Die Partnerschaft mit TÜV Rheinland wird für unser Ökosystem aus Start-ups und Unternehmen von großem Wert sein."

Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit fast 150 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten über 20.000 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. Website: www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Antje Schweitzer
Pressesprecherin Fachpresse
Telefon: +49 (221) 8065597
Fax: +49 (221) 8061760
E-Mail: antje.schweitzer@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.