• Marke JimDrive besteht unter dem Dach des AvD fort
  • JimDrive-Kunden müssen nur per Klick einwilligen
  • Keine zusätzlichen Kosten bei Wechsel

Eine gute Nachricht für alle JimDrive-Kunden: Der traditionsreiche Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) übernimmt die bestehenden Mitgliedschaften von JimDrive – die Marke wird ab sofort unter dem AvD Dach geführt.

AvD-Generalsekretär Lutz Leif Linden sagt dazu: „Die bestehende Mitgliedschaft bei JimDrive bleibt mit den Leistungen des Premium Pannenservice aktiv. Der AvD garantiert mit seiner über 120-jährigen Erfahrung für hohe Qualität und zuverlässigen Service bei allen Hilfeleistungen rund um die Mobilität. Wie alle AvD Mitglieder können sich jetzt auch die JimDrive-Kunden auf die Unterstützung des kompetenten Teams unserer hauseigenen AvD Notrufzentrale verlassen.“

Die AvD Notrufzentrale ist weltweit an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden täglich erreichbar.

Die AvD Leistungen können von jedem JimDrive-Kunden in Anspruch genommen werden, der aktiv auf der JimDrive-Homepage einwilligt, seinen Mitgliedsvertrag künftig unter „JimDrive powered by AvD“ weiterzuführen. Im laufenden Mitgliedsjahr entstehen ihm dadurch keine weiteren Kosten. Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch für ein weiteres Jahr, sofern sie nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird. Wer seinen JimDrive-Vertrag bereits gekündigt hat, kann die Kündigung per Klick auf der Homepage von JimDrive zurücknehmen und sich dann ebenfalls für den Schutz durch den AvD entscheiden.

AvD – Die Mobilitätsexperten seit 120 Jahren

Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließlich einer eigenen Notrufzentrale im Haus, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings und attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Autod

Über AvD Automobilclub von Deutschland

AUTOMOBILCLUB VON DEUTSCHLAND e.V. – AvD –
– Unternehmenskommunikation / Presse –
Goldsteinstraße 237
60528 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 6606 301
www.avd.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AvD Automobilclub von Deutschland
Goldsteinstr.237
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 6606-0
Telefax: +49 (0)69 6606-789
http://www.avd.de

Ansprechpartner:
Malte Dringenberg
Pressesprecher
Telefon: +49 (0)69 6606-301
E-Mail: malte.dringenberg@avd.de
Herbert Engelmohr
PR / Öffentlichkeit
Telefon: +49 (0)69 6606-368
E-Mail: herbert.engelmohr@avd.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel