Elatec begrüßt ein neues Mitglied in seiner Managementriege. Seit August 2019 ist Klaus Finkenzeller Innovationsmanager bei dem Entwickler und Hersteller innovativer RFID-Produkte. Der Diplomingenieur der Elektrotechnik gilt als ausgewiesener internationaler Experte auf dem Gebiet der RFID-Technologie. Mit der Berufung des Experten stärkt Elatec seine Innovationskraft und baut die Position als Technologieführer aus.

Als Innovationsmanager bei Elatec ist Klaus Finkenzeller verantwortlich für das Scouting nach neuen Ideen, Trends und Technologien. Durch die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsfelder stärkt er die Rolle von Elatec als Anbieter von RFID-Lese-/Schreibgeräte als zukunftsfähiger und langfristiger Partner. Darüber hinaus gehört auch die Evaluierung bestehender Produkte bezüglich Normen und Standards zu seinem Aufgabengebiet.

„Wir freuen uns, Klaus Finkenzeller an Bord zu haben. Er ist ein Pionier in der RFID-Industrie und sein Buch „RFID Handbuch“ gilt zurecht als Pflichtlektüre für alle, die auf diesem Gebiet tätig sind. Durch sein Engagement in nationalen und internationalen Normierungsgremien ist er frühzeitig über Anpassungen und neue Standardisierungen informiert. Das hilft uns in der strategischen Ausrichtung und zugleich profitieren unsere Kunden von nachhaltigen Produkten.“ sagt Stefan Haertel, CEO bei Elatec.

25 Jahre RFID-Erfahrung

Klaus Finkenzeller befasst sich seit 1994 mit der Entwicklung von kontaktlosen Chipkarten und RFID-Systemen. Bis heute hat er rund 180 Patentfamilien angemeldet und sein Buch „RFID Handbuch“ ist bereits in siebenter Auflage und in sieben Sprachen erhältlich. Zudem arbeitet er seit 25 Jahren in verschiedenen Normierungsgremien aktiv bei der Festlegung wichtiger Standards in der RFID-Technik mit. „Meine Aufgabe als Innovationsmanager bei Elatec ist eine spannende Fortsetzung meines bisherigen Tätigkeitsfelds. Ich freue mich darauf, mein Know-how in interdisziplinäre Themen einfließen zu lassen und das Unternehmen mit meiner Erfahrung voranzubringen“, so der Diplomingenieur.

Über die Elatec GmbH

Elatec ist ein auf Produkte für Identifikationslösungen spezialisierter Hersteller und zählt zu den international führenden Unternehmen im Bereich der Multifrequenz-/Multistandard-Reader. Integratoren stehen dabei Schreib-/Lesemodule zur Verfügung, die berührungslose (RFID, NFC, Bluetooth) und kontaktbehafteten (Smart Card) Techniken kombinieren. Produktabhängig werden bis zu 60 international gängige RFID-Technologien im Hoch- (13,56 MHz) und Niederfrequenzbereich (125/134,2 kHz) mit einem Gerät unterstützt. Elatec ist der branchenübergreifende Partner für Unternehmen, die das Potenzial ihrer Produkte durch innovative Nahbereichs-Identifikationslösungen erweitern wollen. Das 1988 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an 17 Standorten weltweit, der Hauptsitz ist bei München.

Weitere Informationen unter www.elatec.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elatec GmbH
Zeppelinstraße 1
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 5529961-0
Telefax: +49 (89) 5529961-129
https://www.elatec.com/

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Barbara Mirlach
Elatec GmbH
Telefon: +49 (89) 5529961-180
Fax: +49 (89) 5529961-129
E-Mail: B.Mirlach@elatec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel