Am heutigen Mittwoch, den 18. September fand im Klinikzentrum Bad Sulza die erste Sozialarbeitertagung statt. Neben verschiedenen Vorträgen stand auch eine Klinikvorstellung samt Führung auf dem Programm. Die Veranstaltung richtete sich an Mitarbeiter*innen aus den Sozialdiensten medizinischer Einrichtungen.

Nach der offiziellen Begrüßung der Teilnehmer durch Dr. med. Annegret Irle, ärztliche Direktorin, und Mark Förste, Verwaltungsleiter im Klinikzentrum Bad Sulza, referierte Cindy Stoklossa, Zentrale fachliche Leiterin der Sozialdienste an der Charité-Universitätsmedizin Berlin, zum Thema IT-gestütztes Entlassmanagement. Dem schloss sich ein Vortrag von Andrea Schmidt, AOK PLUS-Mitarbeiterin im Entwicklungsteam, über elektronische Lösungen zur Reha-Überleitung an.

Am Nachmittag präsentierten Dr. med. Annegret Irle und Mark Förste den Anwesenden das Konzept des Klinikzentrums Bad Sulza und führten durch die verschiedenen Bereiche. Besonderes Augenmerk lag dabei auch auf den Neuerungen in der Reha-Einrichtung wie dem Caspar-Raum oder dem neuen Physiotherapiebereich.

„Um immer auf dem neusten Stand zu sein und den Patienten die bestmögliche Versorgung zuteilwerden zu lassen, ist die fachliche Weiterbildung ist im Gesundheits- und Reha-Bereich unerlässlich. Wir sind froh, den Teilnehmenden der Sozialarbeitertagung ein zukunftsorientiertes Programm mit hochkompetenten Referenten geboten zu haben“, resümiert Mark Förste.

Die Resonanz der Tagungsteilnehmer fiel durchweg positiv aus. So wurden vor allem die interessanten Vorträge gelobt. Auch die Pausen wurden von den Anwesenden zum gegenseitigen Austausch und zur Netzwerkbildung genutzt. In der Zukunft möchte das Klinikzentrum weitere Fachveranstaltungen zu verschiedenen Themen anbieten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel