Auf der Landwirtschaftsmesse Agritechnica in Hannover wird vom 10.11. bis 16.11.2019 der Multitruck von A&T Nutzfahrzeuge GmbH aus Garrel vorgestellt. Das Fahrzeug auf Basis eines Volvo FMX ist für den landwirtschaftlichen Einsatz genauso geeignet, wie für die Straße und kann in Halle 20 Stand B60 besichtigt werden.

Der Multitruck ist ein Fahrzeug auf Basis des Volvo FMX 540 und verfügt über einen permanenten Allradantrieb. Seine ganze Bauweise und Beschaffenheit ist auf maximale Flexibilität ausgelegt. So fühlt sich der Multitruck ebenso auf der Straße wie dem Feld zuhause.

„Wir haben dieses Fahrzeug entwickelt, damit wir besonders unseren Kunden aus dem landwirtschaftlichen Bereich eine flexible und gleichzeitig extrem robuste Lösung anbieten können“, so Andreas Tönjes, Geschäftsführer von A&T Nutzfahrzeuge.

„Wir freuen uns, mit dem Multitruck ein Fahrzeug anbieten zu können, welches erneut zeigt, dass wir mit unseren Partnern immer an neuen Produkten für die speziellen Bedürfnisse der Kunden arbeiten“, ergänzt Emanuel Lauf, Director New Vehicle Sales bei Volvo Group Trucks.

Eine Straßen- oder LOF-Zulassung ist für den Mutlitruck bis 60 km/h oder 80km/h möglich. Damit, und mit seinen Reifen in den Dimensionen bis 445/65R22.5 auf der Vorderachse und bis 600/50R22.5 auf der Hinterachse, ist er beispielsweise für die Ernte mit sofortigem Abtransport bestens geeignet.

Fakten zum Fahrzeug

  • Hydraulikanlage: Front und/oder Heck
  • Load-Sensing
  • Kipphydraulik
  • Hydraulische Heckzapfwelle, elektronisch regelbar
  • Kraftheber Heck und/oder Front
  • Scharmüller – Anhängerkupplung 38 mm, höhenvorstellbar
  • K 80 Kugelkopfkupplung mit Zwangslenkung-Anbausystem
  • Anbauplatte/Kommunalplatte Front
  • Ballastpritsche
  • Kamerasystem
  • Reifen Vorderachse: 445/65R22.5
  • Reifen Hinterachse: 600/50R22.5
  • Reifendruckregelsystem
  • Schneepflugvorbereitung
  • Straßen- oder LOF-Zulassung
  • Zulassung 60 km/h oder 80 km/h möglich

Über A&T Nutzfahrzeuge GmbH

Die A&T Nutzfahrzeuge GmbH, mit Hauptsitz in Garrel/ Niedersachsen, ist seit 1993 ein Partner von Volvo Group Trucks in Deutschland. Mit einem weiteren Standort in Uplengen betreut der Betrieb an seinen beiden Standorten mit ca. 150 Mitarbeitern die Marken Volvo Trucks und Renault Trucks. Das Untermehmen bildet hierbei das gesamte Spektrum vom Verkauf, Service, Aufbau und Gebrauchtfahrzeughandel ab. Seit 1991 fertigt A&T auch Spezialfahrzeuge für die Landwirtschaft auf Kundenwunsch an.

LINK zu einem Video

LINK zu mehr Informationen zum Multitruck

Über die Volvo Group Trucks Central Europe GmbH

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.100 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Lkw werden in 15 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2018 wurden weltweit mehr als 127.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks gehört zum Volvo Konzern, einem der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
85737 Ismaning
Telefon: +49 (89) 80074-0
Telefax: +49 (89) 80074-190
http://www.volvotrucks.de

Ansprechpartner:
Manfred Nelles
Manager Media Relations
Telefon: +49 (89) 80074-119
Fax: +49 (89) 80074219
E-Mail: manfred.nelles@volvo.com
Andreas Tönjes
Geschäftsführer A&T Nutzfahrzeuge
Telefon: +49 (4474) 8900-75
E-Mail: atoenjes@at-nutzfahrzeuge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel