Blantyre Capital Limited, die Investment Management Gesellschaft der von ihr verwalteten Funds („Blantyre“), hat den Abschluss des Erwerbs aller Vermögenswerte der Seuffer GmbH & Co. KG und Robert Seuffer GmbH & Co. KG und der Anteile an der Seuffer CZ s.r.o. für einen nicht genannten Betrag bekannt gegeben. Die Erwerbergesellschaft firmiert unter AST (Advanced Sensor Technologies) International („AST“) und wird unter diesem Namen in Zukunft im Markt präsent sein.

AST ist ein führender Hersteller von Sensoren, Schaltern und Steuerungen für Nutzfahrzeuge, Pkws, Haushaltsgeräte („Weiße Ware“), und weitere Geschäftsfelder. Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt in Calw, Deutschland. Zu den Kunden zählen nahezu alle namhaften OEMs und Zulieferer.

Ende 2018 war die Seuffer-Unternehmensgruppe aufgrund von Fehlinvestitionen in ein neues Geschäftsfeld in die Insolvenz geraten.

Im Eigentum von Blantyre konzentriert sich das Unternehmen nun verstärkt auf den Ausbau seines Produktportfolios für Sensoren und Steuerungen. AST verfügt über eine gesunde und nachhaltige Kapitalstruktur und bleibt auch in Zukunft für seine Kunden und Lieferanten ein zuverlässiger Partner.

Das Management-Team der Holding besteht aus Johannes Prosteder (CEO) mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Automotive, M&A und Post-Merger-Integration sowie Stefan Dilger (CTO) mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Automotive, Forschung & Entwicklung sowie Elektrotechnik. Prosteder: „Wir freuen uns darauf, das Unternehmen mit Neuprojekten und durch Zukäufe mit hohem Synergiepotential auszubauen und nachhaltig erfolgreich in den Märkten zu positionieren.“

Dilger ergänzt: „Diese Strategie wird AST mit hochqualifizierten und motivierten Mitarbeitern in Calw (Deutschland) und Tachov (Tschechische Republik) umsetzen.“

Über Blantyre Capital

Blantyre Capital ist eine in London ansässige Beteiligungsgesellschaft, die europaweit tätig ist und in Unternehmen mit stabilen Geschäftsmodellen, aber vorübergehenden finanziellen Engpässen investiert, und diese sowohl strategisch als auch operativ neu aufstellt.

 

Über die AST International GmbH

AST International entwickelt und produziert hochwertige Sensoren, Schalter und elektronische Komponenten für den Bereich Nutzfahrzeuge, Haushaltsgeräte und Industrieelektronik. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist die übergreifende Erfahrung und Kompetenz in der Verschmelzung von Feinmechanik, Elektronik und Sensorik. Als Ideengeber und Partner für Produktlösungen bringt AST International innovative und qualitativ hochwertige Produkte auf den Markt und sichert seinen Kunden einen entscheidenden Vorteil. Unseren über 300 Mitarbeitern stehen moderne Arbeitsplätze mit hoher Work-Life-Balance zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.astinternational.co

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AST International GmbH
Bärental 26
75365 Calw
Telefon: +49 (7051) 6001-0
http://ast-international.co/

Ansprechpartner:
Larissa Bauer
Head of Communications
Telefon: +49 (7051) 6001-0
E-Mail: larissa.bauer@ast-international.co
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel