Forbo Movement Systems erweitert die Prolink-Bänder der Serie 14 mit einer Teilung von ½ Zoll (12,7 mm), um eine neue Variante: Serie 14-25 FRT1 aus Polypropylen mit einer Friction Top Oberfläche (PP).

Die neue Prolink Modulbandvariante Serie 14-25 FRT1 wurde speziell für solche Anwendungen entwickelt, die eine besonders gute und sichere Mitnahme erfordern. Gleichzeitig sollen diese Bänder bei der Umlenkung bzw. der Bandübergabe auch über sogenannte ‚stehende Messerkanten‘ mit sehr kleinen Umlenkdurchmessern (>=19mm) ohne Einschränkungen und Erschütterungen laufen können. Solch anspruchsvolle Anwendungen gibt es zum Beispiel bei der Schrägförderung von Brot und Brötchen in Bäckereien sowie bei der Zuführung zu Brotschneidemaschinen. In der Verpackungsindustrie und den dazugehörenden Teilbereichen wird die erschütterungsarme Übergabe ebenfalls gefordert, ebenso wie in zahlreichen sonstigen Anwendungen, bei denen ein starkes Band mit besonders guter Mitnahme (hohem Reibwert) benötigt wird.

Die Serie 14 benötigt, unabhängig von der Bandbreite, immer nur einen Kupplungsstab ohne Kopf pro Reihe. Der Stab ist trotzdem beidseitig gesichert. Die Montage oder Demontage ist aufgrund dieser Konstruktion extrem einfach und schnell.

Mit einer 25% durchlässigen Oberfläche für hervorragende Luftzirkulation und Drainage ist diese Variante reinigungsfreundlicher als die geschlossene S14-0 FLT. Es besteht aber die Möglichkeit der Kombination von S14-25 FRT1 und S14-0 FLT Modulen, um bspw. eine höhere Festigkeit an den Bandkanten zu erreichen. Alle verfügbaren FRT-Oberflächen entsprechen den Vorgaben der FDA- und der EU-Richtlinien. Es sind die Farbkombinationen von Band und Friction Top in Weiß/Beige und Blau/Schwarz erhältlich.

Über Forbo Movement Systems

Forbo Movement Systems (ehemals Siegling) beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitende an neun Produktionsstandorten und in 25 Landesgesellschaften. Forbo Transportbänder und Antriebsriemen werden in nahezu allen Industrien, aber auch in Handel und Dienstleistungsgewerbe eingesetzt. Schwerpunkte sind die Food- und Verpackungsbranche, Logistik und Flughäfen sowie die Druck-, Papier- und Rohstoffindustrie. Das Unternehmen wurde 1919 in Hannover gegründet. Seit 1994 gehört das Unternehmen zur Schweizer Forbo International. Seit 2007 werden die Produkte unter der Dachmarke "Forbo Movement Systems" vermarktet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Forbo Movement Systems
Lilienthalstraße 6/8
30179 Hannover
Telefon: +49 (511) 6704-0
Telefax: +49 (511) 6704-305
http://www.forbo-siegling.com

Ansprechpartner:
Matthias Eilert
Leiter Marketing Communications
Telefon: +49 (511) 6704-232
E-Mail: matthias.eilert@forbo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel